Herren IV mit Niederlage gegen Fliesteden

Wir, mit Jörg / Ralf / Marcel / HJ / Willi und Markus,
hatten nachdem Timo abgestellt wurde für die dritte und
Alex nicht dabei war kaum Chancen auf einen Punktgewinn.
Auch weil nicht alles bei uns rund lief hatten wir mit
einem besseren Ergebnis geliebäugelt.
Das Spielergebnis von 3 : 9 fiel etwas zu hoch aus. Insgesamt
war der Sieg der Fliestedener aber in Ordnung.

In den Doppeln konnten nur Willi und HJ punkten.
Oberes Paarkreuz
Jörg und Ralf hatten es schwer im oberen Paarkreuz.
Nur vier Sätze in vier Spielen gewonnen.
Mittleres Paarkreuz
Marcy nach gutem Start leider mit absackender Leistung.
Null Punkten in beiden Einzeln.
HJ hatte wenig Probleme mit seinem Gegner und .konnte
den zweiten Punkt für die Langenicher einfahren.
Zum Gewinn des zweiten Einzel kam es nicht, da Spielende.
Unteres Paarkreuz
Willi ließ nichts anbrennen und sorgte überzeugend für den dritten Punkt.
Markus der dankenswerter weise kurzfristig einsprang hielt gut mit,
aber es reichte nur zu einem Satzgewinn.

Fazit: Unsere Leistung war leider nicht gut genug. Jetzt müssen alle
gegen Immendorf für eine Steigerung sorgen.

Veröffentlicht unter 4. Herren

Folgt uns!

Zu unserer Facebook-Vereinsseite

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben