II. Herren gewinnt Kreispokal

image

In der Aufstellung Marienfeld, Maus und Gaus gewinnt Langenich II den Kreispokal.

Im Halbfinale wurde Efferen mit 4:1 bezwungen. Stefan und Henning gewinnen ihre Einzel relativ eindeutig. Hans-Arnold quälte sich im fünften Satz gegen Wanoth, gewann aber. Wir sahen uns schon als 4:0 Sieger denn das Doppel Gaus/Marienfeld hatte bis dahin noch kein Spiel verloren (13:0). Aber es kam anders. Besonders Jo W. spielte mit seinen Noppen sehr stark gegen uns. Erste Niederlage, schade. Stefan kann dann nach einer Niederlagenserie gegen Jo das erste Mal wieder gewinnen und sichert damit den Finaleinzug.
Im anderen Spiel siegt Pesch gegen Pulheim. So steht das Finale fest: Pesch gegen Langenich.

Stefan verliert im fünften gegen Hensle nach großem Kampf. 0:1. Henning kann sich auf den Punkt konzentrieren und gewinnt erneut gegen Kremer mit 3:0. Hier sind spektakuläre Ballwechsel zu sehen (Bezirksklassentauglich) 1:1. Hans-Arnold z.Zt in toller Form und TTRmäßig die Nr.2 der II. Herren lässt Müller keine Chance 3:0, stark. So steht es 2:1 für uns. Im Doppel sehen wir uns im Vorteil. Wir verlieren leider unser zweites Doppel an diesem Abend gegen Kremer/Hensle. Da ist noch Luft nach oben und wir waren etwas enttäuscht.
Mund abputzen, es ging in die Entscheidung. Gaus ist zuerst fertig. Spielt gut und souverän gegen Müller 3:0. Noch ein Sieg und es ist geschafft. Stefan verliert den ersten Satz gegen Kremer, es wird eng. Die nächsten 3 Sätze dominiert Stefan und kann gewinnen.
Es ist geschafft, wir sind Kreispokalsieger.
Danke für die tolle Unterstützung von großen Teilen der I.II. Mannschaft. Wir werden dass zurückgeben.
Nun freuen wir uns auf die Neue Aufgabe den Bezirkspokal. Mit dieser Einstellung und Form sind wir da sicherlich nicht Chancenlos.

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

29.8.2020: Saisonstart 2020/2021

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten