Interview mit Torsten Nießen (TTC Mersch-Pattern) zum Landesligaspiel gegen Langenich am kommenden Samstag!

Im Vorfeld zum kommenden Landesligaspiel der beiden Aufsteiger TTG Langenich und TTC Mersch-Pattern, bei dem es für beide Mannschaften um extrem viel im Kampf um den Klassenerhalt geht, haben wir ein Interview mit dem (Ex)Mannschaftsführer und Spieler des TTC, Torsten Nießen, geführt.

ttg-langenich.de Hallo Torsten! Danke, dass du dich zu diesem Interview bereit erklärt hast. Als erstes die Frage, wie geht es dir?

Torsten Nießen Hallo, danke der Nachfrage. Beruflich bin ich zum Jahreswechsel, wie immer, im Dauerstress. Sportlich gesehen konnte ich, seit gefühlter Ewigkeit nicht mehr aktiv in einem Meisterschaftsspiel mitwirken. Die Verletzung an der Schulter macht mir seit Längerem zu schaffen, soll aber keine Aussrede sein, für meine doch sehr verbesserungswürdige Leistung. Gestern konnte ich nach gefühlter Ewigkeit dann mal wieder zum Schläger greifen und testete meine Fitness in einer 2-stündigen Trainingseinheit in der Subtropenlandschaft unserer Halle.

ttg-langenich.de Schön zu hören, dass du auf dem Wege der Besserung bist. Ihr habt am ersten Rückrundenspieltag, genau wie wir, ziemlich unglücklich und ganz eng verloren. Welche Bedeutung hat das Spiel am kommenden Samstag gegen uns für Euch?

Torsten Nießen Erst einmal freuen wir uns sehr auf das Match gegen eure sympathische Truppe aus Langenich. Wie du schon schreibst, haben wir beide sehr unglücklich eine 7:9 Niederlage am 1. Rückrundenspieltag hinnehmen müssen. Unsere Zielsetzung für die ersten beiden Spiele war es, mindestens zwei Punkte zu ergattern. Aufgrund der geschilderten Auftaktniederlage muss nun ein Auswärtssieg bei Freunden in Langenich her. Denn unser angestrebtes, wenn auch schwer zu erreichendes Ziel ist es, den Abstieg oder die Relegation zu umgehen und Platz 9 zu erreichen. Dafür muss am Samstag ein Sieg her, um zum Einen Borussia Brand noch mehr unter Druck zu setzen und Euch mit in den Abstiegskampf hineinzuziehen.

ttg-langenich.de Danke für die Blumen und die zeitgleiche Kampfansage. 🙂 In der Vergangenheit waren es immer enge und sehr faire Spiele. Doch wenn ich es richtig sehe, sind beide Teams noch nie in Bestbesetzung gegeneinander angetreten. Dies könnte sich am Samstag (auch wenn du noch nicht bei 100% bist) ändern. Wie siehst du die Änderungen in den Aufstellungen beider Teams?

Torsten Nießen Stimmt. In der Hinrunde wart Ihr relativ ersatzgeschwächt und konntet demnach einen überraschenden Auswärtssieg einfahren. Aufgrund der Tatsache, dass nun beide Teams in der numerisch möglichen Bestbesetzung antreten werden, wird sich zeigen wo die Reise hingeht. Selbst fehlt mir natürlich Einiges an Training und grundsätzlich sind zwei Niederlagen von mir einkalkuliert. Ich schaue von Woche zu Woche wie es passt und welcher Gegner auf unser Team wartet. Am Samstag erwarte ich wiederum ein enges Match. Dabei denke ich wird sich das Spiel über die Mehrzahl an gewonnenen Doppeln entschieden. Aufgrund der Umstellungen denke ich, dass Ihr aus Langenich in der Mitte mit Hansi stark aufgestellt seid. Des Weiteren bist Du super in die Rückrunde gestartet und immer in der Lage, auch einen Punkt gegen uns zu ergattern. Durch mein Mitwirken sehe ich uns im unteren Paarkreuz jedoch im Vorteil, falls Detlef noch keine 100% abrufen kann.

ttg-langenich.de Da hast du recht, in der Hinirunde waren wir selbst etwas überrascht. Es ist wohl wieder mit einer engen Partie zu rechnen. Wir freuen uns in jedem Fall Euch wieder in Langenich begrüßen zu dürfen. Zum Abschluss noch dein Tipp für das Match?

Torsten Nießen Mein Tipp, 9:7 für uns!

ttg-langenich.de Alles klar. Danke dir für das Interview. Es wird hoffentlich ein enger und fairer »Tanz«, aber da mache ich mir wenig Sorgen. Bis Samstag!

Aus diesem Interview geht nochmals die enorme Wichtigkeit des Spiels hervor. Für uns geht es um zwei Wichtige Punkte, damit wir uns zumindest minimal vom Relegationsplatz absetzen können. Das Spiel beginnt am Samstag, den 18.01.2014 um 17:30 Uhr (vorverlegt) in heimischer Halle. Zuschauer sind gerne willkommen!

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

29.8.2020: Saisonstart 2020/2021

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten