Unentschieden gegen LAV Habbelrath II (24.09.2009)

Ohne Ralph empfingen wir am Donnerstag die Gäste der II. Herrenmannschaft aus Habbelrath.

Es sollte ein wahnsinns Spiel werden.

Angefangen mit Doppel 1 Holger/Sascha. Nach 3 Sätzen war auch leider schon Schluss. Mit 0:3 mussten sie sich deutlich dem besseren Team geschlagen geben. Ralf/Tobias dagegen waren laut eigener Aussage, selbst überrascht, dass sie ihr Doppel mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

Auf zu den ersten Einzeln. Ralf versuchte sein Bestes und musste leider erkennen, dass er das Spiel bereits nach 3 Sätzen mit 0:3 deutlich abgeben musste. Holger hatte das Vergnügen gegen den Alt-Langenicher Thomas Lock zu spielen. Nach 3 Sätzen war hier bereits Schluss. Holger konnte sich mit einem 3:0 souverän durchsetzen.

Sascha ging voller Vorfreude in seine Partie. Und nach anfänglicher Schwierigkeit und Satzabgabe, konnte er sich aufrappeln und das Match mit 3:1 nach Hause bringen. Tobias durfte nun für den ausgefallenen Ralph ran. Leider musste er sein Spiel nach kurzer zeit mit 0:3 abgeben. Zwischenstand nach Runde 1, 3:3.

Ralf durfte nun gegen Thomas Lock antreten. Nach einem ausgeglichenen Anfang stand es 1:1 in Sätzen. Danach fand Ralf nicht mehr in sein Spiel zurück und musste sich am Ende mit 1:3 geschlagen geben. Holger gewann sein zweites Spiel ohne größere Probleme mit 3:1.

Sascha war wieder gefragt. Nach Niederlage im ersten Satz, verlor er den zweiten Satz, mit ganz ganz viel Pech, 13:15. Danach wollte es nicht mehr so ganz und musste auch den dritten Satz abgeben. 0:3 hies es dann. Tobias wollte nun auch einen Punkt einfahren. Den ersten Satz musste er nach Verlängerung hergeben. Nachdem er sich wieder gefasst hatte, konnte er wunderbar sein Spiel durchbringen und seinen ersten Punkt mit 3:1 verbuchen. Zwischenstand Runde 2, 5:5.

Sascha durfte nun ohne Pause direkt wieder ran. Leider merkte er dies dann auch. So musste er sich schnell mit 0:3 geschlagen geben. Ralf konnte durch seinen Sieg mit 3:2 wieder auf 6:6 ausgleichen.

Holger konnte mit einem 3:1 sogar die Führung kurz vor Schluss aufbringen. Leider musste sich Tobias dann mit einem 0:3 geschlagen geben und verpasste leider somit den letzten Punkt zu buchen.

Endstand war damit klar 7:7 und das erste Unentschieden für die TTG aus Langenich.

Fazit:

Nach einem wirklich großartigen Abend, muss man fairerweise sagen, dass dieses Spiel keinen Sieger verdient hatte. Beide Mannschaften kämpften bis zum umfallen und vollbrachten anschauliche Einzelleistungen. Ein wirklich mehr als gerechtes Unentschieden stand am Ende beiden Mannschaften zur Verfügung.

Weiter so Jungs, super gute Leistung, daran können wir nur anknüpfen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

29.8.2020: Saisonstart 2020/2021

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten