9:6 Sieg gegen Unterbruch

Gestern Abend empfingen wir die Gäste aus Unterbruch. Im Hinspiel gab es ohne Timm ein 8:8. Im Rückspiel waren beide Teams komplett und wir wollten die Punkte in Kerpen behalten!

Der Start lief durchwachsen. Die Doppel sind im Moment einfach nicht so ganz das Wahre bei uns. Dominik und Mike gewannen gewohnt sicher mit 3:1, wobei sie einen Satz etwas verdusselten.
Hansi und Timm mit knapp verlorenem ersten Satz, die anderen etwas deutlicher und letzten endes auch chancenlos.
Björn und Thomas sollten uns heute an Doppel 3 zu Punkten verhelfen. Doch die ersten beiden Sätze gingen weg, der zweite gar deutlich! Danach erstmal die Wende. Ein mutigeres Spiel und ein 11:0 und 11:9 brachte die beiden noch in den fünften Satz. Dort verließen die beiden Mut und Fortune und der Satz ging mit 11:8 an Unterbruch.

Zwischenstand 1:2 für Unterbruch

Oben nun Mike gegen Mulder und nach 2 Wochen Urlaub sollte es einfach noch nicht rund laufen! Nach 2 knappen Sätzen nun mit 0:2 hinten hatte er überhaupt kein Gefühl. Es wurde besser und auch er rettete sich in den fünften Satz, konnte sich aber nicht durchsetzen.
Dominik hingegen konnte sich für die Hinspielniederlage gegen Schröder mit 3:1 revangieren! Vielleicht nicht das beste Spiel aber immer wieder gut aus dem passiven Spiel gegengezogen und sich so ins Spiel zurück gebracht.

Zwischenstand 2:3 für Unterbruch

Hansi gegen Jungspung Gantevoort mit dem nächsten Spiel, welches im fünften Satz entschieden wurde! Und erneut an die Gäste aus Unterbruch! Ein enges Spiel mit vielen Konter-Duellen, am Ende entschieden durch eine Aufschlagvariante die Hansi einfach nicht kontrollierne konnte.
Björn gegen Köster ebenfalls mit einem Aufschlagspiel. Satz 1 konnte unser Capitano nach Rückstand noch klauen und wusste selber nicht warum eigentlich. Die folgenden beiden Sätze waren waren auch nicht zwigend schön, aber er gewann beide Sätze zum 3:0! Für ohne Training wirklich stark!

Zwischenstand 3:4 für Unterbruch

Unten nun die Wende im Spiel. Timm gegen Derheim wenig gefährdet mit drei relativ klar gewonnenen Sätzen. Einfach wenig Fehler gemacht und sicher gespielt!
Thomas gegen Abwehrer Hanisch mit einer super Leistung! Für einen so jungen Spieler sehr ruhig geblieben und sich vom 0:1 Rückstand nicht beeindrucken lassen. Konsequent weiter angegriffen und dabei immer sicherer geworden. Satz 2 war eine Enge Kiste, die Sätze 3 und 4 jedoch klar für unseren Youngster!

Zwischenstand 5:4 für Langenich

Oben konnten wir den Vorsprung nun ausbauen. Mike deutlich verbessert als noch im ersten Spiel hatte mehr Selbstvertrauen und traf auch seine Bälle. Auch er konnte viel gegenziehen und mit 3:1 gewinnen!
Dominik gegen Mulder mit wenigen Problemen. Zwar dreimal knapp mit 11:9, aber nie wirklich gefährdet das Spiel zu verlieren. Die Vorhand des Gegners konnte er kaum blocken, jedoch auch hier gut gegenziehen und oft punkten!

Zwischenstand 7:4 für Langenich

In der Mitte erneut zwei Spiele im fünften Satz. Und erneut gingen beide an die Gäste aus Unterbruch!
Hansi gegen Köster ging hin und her und wirklich schön zum Gucken war das Spiel ehrlich gesagt nicht. Hansi konnte seine gute Form aus dem Training nicht ganz mitnehmen und Köster gewann mit 11:9 im Fünften!
Björn gegen gefühlt noch knapper! Allesamt knappe Sätze und Björn immer wieder Punkte erzielt über Schnitt und Spin-Wechsel. Am Ende ging es aber auch hier viel über Konterduelle. In denen bewies sich Gantevoort als sicherer und setze sich am Ende durch. Eine starke Vorstellung!

Zwischenstand 7:6 für Langenich

Timm konnte nun endlich mal ein Spiel im fünften Satz für uns entscheiden! Gegen Abwehrer Hanisch spielte er es drei Sätze lang sehr konzentriert. Zwischendurch schien der Faden etwas verloren gegangen zu sein und zwei Sätze gingen weg! Die anderen drei gingen aber klar und verdient an Timm.
Thomas konnte gegen Derheim dann den neunten Punkt einfahren. Ein nicht zwigend souveränes aber verdientes 3:0!

Endstand 9:6 für Langenich

Nach dem Auftaktsieg gegen Lindern konnten wir auch unser zweites Spiel dieses Jahr gewinnen! Danke an die Zuschauer, schön, dass ihr da wart! 🙂

Am Mittwoch geht es bereits weiter: Wir fahren nach Jülich, Beginn 19:30 Uhr

Veröffentlicht unter 1. Herren, Spielberichte Senioren

Schreibe einen Kommentar

Folgt uns!

Zu unserer Facebook-Vereinsseite

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben