Weiterer Sieg in Eilendorf

Gestern ging es zum nächsten Auswärtsspiel nach Eilendorf. Wie letzte Woche wir wieder mit Thomas für Georg, ansonsten komplett.
Eilendorf im unteren Drittel der Tabelle zu finden, wir im oberen, also gingen wir zuversichtlich ins Spiel.

Die Doppel holperten jedoch zunächst etwas.
Dominik und Mike quälten sich mehr schlecht als recht zu einem 3:0 Erfolg. Satz 1 und 2 dabei fast ein wenig geklaut mit jeweils 12:10, nur der dritte dann klarer.
Timm und Björn gewannen Satz 1 und spielten wie letzte Saison. Leider gelang das nur in Satz 1, danach bauten beide ab und die Brüder Bailly auf der anderen Seite wurden besser und gewannen in 3 sehr klaren Sätzen mit 3:1.
Hansi und Thomas verlieren mit 0:3 und erzielen am Ende bloß 6 Punkte weniger als ihre Gegner. In jedem Satz geführt und am Ende traf Dreesen auf der Gegenseite 3x jede Kugel und konnte das Ding noch herumdrehen. Unsere Jungs verloren alle 3 Sätze mit 11:13 und wir waren erstmal im hintertreffen.

Zwischenstand 1:2 für Eilendorf

Dominik und Mike rückten es oben jedoch schnell wieder gerade.
Dominik zunächt gegen Marco Bailly ohne große Probleme. Drei gute, konzentrierte und schnelle Sätze hat es gebraucht ehe er das Spiel siegreich beenden konnte. Den Ball des Spiels spielte trotzdem Marco Bailly der den Ball hinter dem Rücken zurückspielen konnte. Er erwischte den Ball mit dem Finger produzierte einen Turm und Dominik…verballerte natürlich 😀
Mike gegen Namensvetter Mike Bailly mit einem sehr sehenswerten Spiel. Viele lange Ballwechsel und immer wieder Top-Spin vs Top-Spin Duelle. Satz 2 ging verloren, ansonsten war unser Mike jedoch der etwas stärkere und konnte sich mit 3:1 durchsetzen!

Zwischenstand 3:2 für Langenich

Timm musste sich gegen Kray richtig quälen. Lange Noppe auf der Rückhand und die Rückhand spielt es über den ganzen Tisch. Immer wieder aktiv drückend gegen den Balk gehend eierte die Kugel auf Timm zu. Nicht wirklich schön und in der derzeitigen Form echt nicht das richtige Spiel für Timm. Er konnte sich in den fünften Satz bringen und dort nach hohem Rückstand nochmal eine Aufholjagt starten. Bei 9:10 besiegelte ein Rückschlagfehler jedoch leider die Niederlage.
Björn gegen Jänke ebenfalls nicht wirklich zufrieden zunächst. Beide mit ähnlichem Spiel und so verbrachten beide viel Zeit des Spiels in der Halbdistanz. Satz 1 verlor Björn wurde danach jedoch sicherer und brachte brachte mit mehr Wucht im Spiel auch das Spiel auf seine Seite. Zwar knapp aber die nächsten 3 Sätze gingen an unseren Capitano.

Zwischenstand: 4:3 für Langenich

Hansi hatte gegen Linke gar keine Probleme. Er gewann in 3 ganz klaren Sätzen und hatte nie wirklich ein Problem.
Thomas gegen Dreesen nach 3 Siegen im Jugendspiel zuvor mit ordentlich Selbstvertrauen. Spielerisch kann er zwar noch besser, aber sobald er selber in die Offensive machte er fast immer die Punkte. Ein insgesamt recht knappes Spiel, aber alle 3 Sätze gingen an unseren Youngster.

Zwischenstand 6:3 für Langenich

Dominik und Mike machten nun den Deckel fast schon drauf.
Beide gewannen mit 3:1 und zeigten wieder eine gute Leistung. Mike bis auf verlorenen zweiten Satz sehr souverän, Dominik mit 2 knappen Satzgewinnen aber ebenfalls relativ ungefährdet.

Björn gegen Kray machte den neunten Punkt. Wie auch Timm machte ihm das Spiel nicht wirklich Spaß, aber er hielt den Ball immer wieder in der Rückhand und lud dann irgendwann mit Vorhand oder Rückhand selber durch. Satz 3 war zu unkonzentriert aber sonst spielte er das sehr gut zuende und entschied das Spiel.
Timm wurde fast parallel fertig und konnte, zumindest fürs Selbstvertrauen, noch mit 3:2 gegen Jänke gewinnen!

Endstand 9(10):3 für Langenich

Wir gewinnen am Ende auch in der Höhe verdient mit 9:3 in Eilendorf und können optimistisch in die letzten beiden Spiele gehen.
Danke an Eilendorf und die anwesenden Zuschauer für das schöne Spiel, hat Spaß gemacht. Zu erwähnen ist noch, dass die Gastgeber extra für uns Brötchen und Würstchen organisiert haben „weil es bei euch ja auch immer was gibt“. Danke dafür, hat uns sehr gefreut 🙂

Nächste Woche geht es zu Hause um 17:30 Uhr gegen Schlusslicht Koslar. Wir freuen uns wie immer über Zuschauer! 🙂

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

13.–15.9.2019: Kreismeisterschaften Junioren und Senioren

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Verbandsliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1789 | Detlef Habicht
1769 | Björn Schmitz
1735 | Thomas Vreden
1712 | Timm Stacker
1699 | Marcel Tribowski

Stand: 18. August 2019
Gesamtliste mit TTR-Punkten