1. Damen empfängt Unterbruch

Gespannt erwarteten wir am Samstag den Aufsteiger Unterbruch. Wir spielten mit Angi, Nicole, Sabine und Hannah – Hilde relaxt zurzeit in Frankreich. Hereinspaziert kamen dann drei blutjunge Mädchen, eine Damenspielerin und eine Mutter. Ich dachte nur „wow“, die müssen gut sein, wenn sie mit 12 Jahren u. etwas älter schon in der Bezirksliga spielen. Ich kam mir mit einem Schlag echt alt vor. Selbst unser „Kücken“ Nicole war froh, dass Hannah unseren Alterdurchschnitt etwas senkte. Zu allem Überdruss mussten wir feststellen, dass keiner an Sekt gedacht hatte. Das erste Mal in unserer Geschichte mussten wir ohne unser Prickelwasser auskommen! Das Spiel selber kam uns lange vor … die Herren hatten schon fast das Fässchen geleert und sich über die Mettbrötchen hergemacht …. aber mit zwei Stunden Spielzeit waren wir so schnell, wie es sonst so gar nicht unsere Art ist. Das kam daher, dass (weise) Spielerfahrung nun doch eher zum Spielerfolg führt, als die (unbekümmerte) Jugend. Ein kleiner Trost… So gab es auch nur vier spannende Spiele: Das Doppel Angi mit Hanna gegen May und Geiser. Die erstplatzierte May hatte sich diese Woche neue Beläge gegönnt – nach jahrelanger Anti-erfahrung, spielte sie nun mit zwei „normalen“ Belägen. Dies tat ihrem Spiel erstaunlich gut. Dennoch konnte sich unser Doppel durchsetzen. Auch im Einzel schlug Angi May dann im 5. Satz. Nicole und Hannah hatten da weniger Glück – bzw. weniger starke Nerven. Beide führten 2 : 0. und verloren dennoch im 5. Satz. Nicole gegen May und Hannah gegen Minkenberg – der Drittplatzierten. Die Zweitplatzierte Geiser war weder für Angi, noch für Nicole ein Thema. Hannah gewann gegen Kluttig, der 12-Jährigen, die in ihrer Altersklasse schon mehrfach preisgekrönt ist. Sabine hatte unten so gar keine Mühe, da ihr Schnitt das Angriffsspiel der beiden Mädels Minkenberg und Kluttig „ausknockte“. Und hoffentlich zum ersten und letzten Mal stoßen wir mit nem Bierchen auf unseren Sieg an.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

13.–15.9.2019: Kreismeisterschaften Junioren und Senioren

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Verbandsliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1789 | Detlef Habicht
1769 | Björn Schmitz
1735 | Thomas Vreden
1712 | Timm Stacker
1699 | Marcel Tribowski

Stand: 18. August 2019
Gesamtliste mit TTR-Punkten