Endlich wieder zwei Punkte

Am Samstagabend ging es zuhause gegen Fliesteden. Nach unseren ersten Befürchtungen, dass es kein Bier geben könnte sorgte Jo hier für Abhilfe. Dann konnte es ja losgehen. Heute von 1 bis 6 stellten wir auf ein spannendes Spiel ein.

In den Doppeln holten Marcy und Martin, Stephan und Stephen und auch Jo und Jochen die Punkte. Wahnsinn!

In den Einzeln begann Martin mit einem lockeren 3:0, Stephen legte mit einem starken 3:2 gegen Hoek nach. In der Mitte konnte Marcy seinen Gegner nach Startschwierigkeiten 3:1 besiegen, Jo tat sich schwer und konnte leider nicht siegreich vom Tisch gehen. Ähnlich erging es Stephan. Jochen beendete die aufkeimende Gegenwehr souverän.

Doch oben kamen keine Punkte. Beide Spiel deutlich weg. Sollte das Spiel kippen? Es sah so aus: Marcy verlor gegen den dreier recht deutlich und auch bei Jo sah es in den ersten beiden Sätzen schlimm aus. Doch das 19:17 im Dritten Satz gab neue Kraft, Satz 4 und 5 kamen dann locker mit 11:3. Stephan wollte nun nachlegen, spielte souverän und gewann 3:0 (der letzte sogar zu 0 !!!).

Somit war das Spiel doch gerettet, 9:5 Sieg. Eigentlich zu viele Spiele abgegeben, aber wir freuen uns nun erst mal über die zwei Punkte und bereiten uns auf das kommende Spiel gegen Löwe Köln vor.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

29.8.2020: Saisonstart 2020/2021

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten