19.02.2010 2. Niederlage für die 1. Herren!

Wir mussten nach Langerwehe gegen den Tabellendritten antreten, von vorne herein war uns klar, dass dieses ein schweres Spiel werden würde. In den Doppeln kam schon erste Dramatik auf, sowohl Özer/Gaus als auch Fischenich/Brinkpeter verloren erst im 5. Satz recht denkbar knapp. Hier war mehr drin! Maus/Steffens fuhren dagegen einen sicheren 3:0-Sieg ein. Im oberen Paarkreuz trennten wir uns 1:1. Hans Fischenich mühte sich zu einem 3:1-Erfolg, Henning Gaus konnte trotz 2:1-Satzführung den 4. Satz bei einer 8:3-Führung und Matchball nicht gewinnen. In der Mitte konnte dann Özkan Özer eine 2:0-Satzführung nicht nach Hause bringen und verlor noch. Björn Steffens hielt uns mit einem glatten 3:0 im Rennen. Nachdem im unteren Paarkreuz Hans Arnold Maus 3:2 gewann und Hendrik Brinkpeter nach indiskutabler Leistung allerdings verlor, stand es 5:4 für die Gastgeber aus Langerwehe.
In der 2. Runde wollten wir es dann besser machen, viel wurde allerdings daraus nicht. Hansi Fischenich gewann zwar souverän 3:0, allerdings verlor erneut an diesem Abend Henning Gaus im 5. Satz mit 10:12. Als dann beide Spiele in der Mitte abgegeben wurden (Özer 1:3, Steffens 1:3) stand es plötzlich 5:8. Mit dem Mut der Verzweiflung kämpften Hans Arnold Maus (3:0) und Hendrik Brinkpeter (3:1) uns wieder auf 7:8 heran. Das Abschlussdoppel musste somit die Entscheidung bringen. Aber da waren Fischenich/Brinkpeter gegen ein sehr gutes Gastgeber-Doppel chancenlos. Die 7:9 Niederlage war damit perfekt, hierbei tröstete es nur sehr wenig, dass wir mit 34:31 nach Sätzen gewannen.
Fazit:
Mit dieser zweiten Niederlage in der Rückserie liegen wir nur noch zwei Punkten vor den Stolbergern aus Vicht. Somit benötigen wir noch eine Serie von 9:1-Punkten, um aufzusteigen. Verflixt, dass wir nach einer derart souveränen Hinrunde, noch sehr eng.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben