15.09.2007: 1.Herren weiterhin ohne Punktgewinn – 4:9 in Türnich II

Auch nach dem zweiten Auswärtsspiel hintereinander bleibt die 1. Herren in der Bezirksliga Gruppe 1 (Raum Düren/Aachen) ohne Punktgewinn, es gab eine 4:9-Niederlage bei der 2. Mannschaft von TTC/SG Türnich-Brüggen. Auch der Einsatz von Hans Arnold als Ersatz für Frank Stertzenbach konnte die klare Niederlage nicht vermeiden.

Zu Beginn starteten wir mit 1:2 in den Doppeln, mühsam quälten sich Fischenich / Gaus zu einem 3:2-Sieg. Die anderen beiden Doppel gingen jeweils 0:3 verloren.
Das obere Paarkreuz spielte dann 1:1. Während Hansi Fischenich 3:0 gewann, musste Henning Gaus sich erst im 5.Satz mit 9:11 geschlagen geben. Die Mitte spielte ebenfalls 1:1. Stefan Althoff hat überhaupt noch nicht in dieser Saison zu seinem Spiel gefunden und verlor dementsprechend glatt in 3 Sätzen. Hendrik Brinkpeter sorgte dann für den 3. Punkt, mit seinem druckvollen Konterspiel gab er seinem Gegner kaum eine Chance. Özkan Özer gewann anschließend im 5. Satz mit 11:9 und bleibt somit weiterhin unten ungeschlagen. Derzeit liefert Özkan als Garant für das untere Paarkreuz tolle Spiele. Hans Arnold Maus verlor dann gegen Tiberi mit 1:3, das Anfeuern seines Fans Annika brachte ihm leider kein spielentscheidendes Glück.

So stand es nach den ersten Einzeln 4:5, die Hoffnung auf einen Punktgewinn wurde aber schnell zerstört, da im Anschluss die ersten vier Bretter mehr oder weniger glatt in 3 bzw. 4 Sätzen verloren.

Damit war die deutliche und letztendlich verdiente 4:9-Niederlage perfekt.

Als Fazit nach zwei Spielen ist zu nennen, das bislang nur die Spieler Fischenich (Bilanz 2:2), Brinkpeter (2:2) und Özer (2:0) halbwegs überzeugen konnten. Die Spieler Gaus (0:4), Althoff (0:4), Stertzenbach (0:1) und Maus (0:1) haben bislang noch kein Einzel gewonnen. Das ist deutlich zu wenig, um einen akzeptablen Tabellenplatz einzunehmen.

Am Montag findet die erste Pokalrunde auf Bezirksebene statt, hier gilt es Selbstbewusstsein zu tanken, damit im 1. Heimspiel gegen Eintracht Aachen die ersten Pluspunkte eingefahren werden, um somit vom 10.Tabellenplatz höher zu klettern.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Hiltrud Düchting
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1872 | Dominik Vaaßen
1807 | Marcel Tribowski
1804 | Björn Schmitz
1800 | Luisa Düchting
1764 | Thomas Vreden
1725 | Hans-Josef Fischenich
1660 | Georg Vaaßen
1615 | Hans Arnold Maus
1598 | Henning Gaus

Stand: 4. August 2022
Gesamtliste mit TTR-Punkten