28.09.2006 Langenich IV – Sindorf II 6:8

Nach nun drei verlorenen Spielen mußten langsam mal die ersten Punkte her.
Fest entschlossen wollten wir dieses Spiel gewinnen und waren hoch motiviert.
Leider mußten wir mit einer fiebrige Nr. 1 (Eling) spielen, da so kurzfristig kein Ersatz mehr möglich war. Zudem kam Sindorf auch noch mit seiner starken Nr. 1 (Kirsch).
Das Spiel lief auch ganz normal an. Eling / Bastian konnten nicht gegen ein starkes Doppel 1 gewinnen und Peppler / Willmes machten es viiiiiiiiel besser. Stand 1:1
Nach gutem ersten Satz, konnte Eling den Standard gegen Himmel leider nicht halten und verlor. Bastian hatte gegen Kirsch keine Chance. Unten lief es richtig gut. Peppler gewann souverän und Willmes nach starkem Kampf. Stand 3:3
Eling mußte das Spiel gegen einen zu starken Gegner aus gesundheitsgründen schenken und Bastian konnte gegen Himmel ebenfalls nicht gewinnen. Willmes gewann souverän und Peppler verlor nach starkem Kampf und großem Sport leider dann doch noch sein Spiel. Vorentscheidung 4:6
Die letzten Paarungen verliefen nach Plan Eling und Bastian gewannen gegen die 3+4 und Peppler und Willmes verloren gegen die 1+2. Endstand 6:8. Echt schade !!!

Wir sind eine engagierte Truppe mit vielen Möglichkeiten, aber wir müssen feststellen, dass diese Gruppe richtig stark geworden ist und bei den Mannschaften oben Leute mitspielen, die in dieser Klasse eigentlich nichts verloren haben.
Hier gibt es bei weitem keinen Vergleich mehr zu letzter Saison.

Grüsse und bis demnächst
Jochen

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten