15.9.: TUS Jahn MG : TTG Langenich 7 : 7

Ohne unsere Hildegard aber mit einer hochmotivierten Monika machten wir uns auf den Weg nach Mönchengladbach. Plötzlich fuhr uns der Schreck in die Glieder: Wir hatten den Sekt vergessen! Und das wo Monika ohne Auto und bis vor die Tür gebracht wurde! Eine unhaltbare Situation. Renate und Sabine erstürmten den nächsten Plus und sicherten sich das prickelnde Nass. Jetzt konnte das Spiel beginnen.
Angi und Monika mussten gegen die beiden besten Mädels antreten. Beides junge, dynamische Angreiferinnen, die sich den Sieg nicht nehmen ließen. Renate und Sabine hatten es leicht und glichen 1 : 1 aus. Dann verloren Angi, Renate und Monika. Sabine leitete die Wende ein. Sie hatte es gegen die Nr. 4 ja auch am leichtesten. Dann kam Angi. Sie packte alle ihre Erfahrung aus und brillierte in einem spektakulären Blockspiel, welches sie zu ihrem eigenen Angriff ausbaute: 3 : 4. Nachdem Renate ihr zweites Einzel gegen die Nr. 2 verloren hatte, brach bei uns die Serie aus: Sabine und Monika gewannen unten und auch Angi bezwang die Drittbeste: 6 : 5. Leider verlor Sabine ihr drittes Einzel im fünften Satz gegen die Nr. 1 und auch Monika gab sich gegen die Nr. 2 geschlagen. 6 : 7. Jetzt musste Renate ran. Nervös aber dennoch überlegen holte sie uns das hochverdiente unentschieden.
Unser erster Punkt in der Verbandsliga – und dies ohne unsere Nr. 1 – lässt uns hoffen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten