13.09.07 Langenich II nur 9: 7

Uff, uff der Wurm war bereits aktiv.
(namens Schlendrian, auch Konzentrationslos genannt)
Im vorgezogenen Spiel gegen Junkersdorf (Heimrecht getauscht)
konnte Langenich nur am Anfang mit durchschnittlicher Spielleistung
aufwarten. Ja und dann war der Wurm drin und dran.
Junkersdorf ohne viel selbstvertrauen wurde aufgebaut und konnte
aufholen.
Aber der Reihe nach: Die Doppel konnten noch mit 2 : 1 im Bereich
des normalen angesiedelt werden. Nur Matthias und Jörg verloren.
Hans Arnold hatte viel Dusel und gewann in fünf Sätzen. Jürgen und
Matthias ohne Probleme. Jörg ließ Federn konnte nur zwei Sätze
einfahren. Hermann Josef konnte einen weiteren Punkt einholen.
Ralf kam mit der Spielweise von seinem Gegner nicht klar und verlor.
Spielstand nach der ersten Einzelrunde 6 : 3 .
Hans Arnold mehr fluchend wie konzentriert , Jürgen ohne Chance,
Matthias aber durchbrach diesen Abwärtstrend und konnte seine
Bilanz verbessern. Jörg blieb diesmal auf der Siegesstraße.
Hermann Josef konnte eine 2 : 0 Führung nicht halten.
Ralf ging zwar über fünf Sätze aber es reichte nicht.
Jetzt mußte unser Doppel 1 die Kastanien aus dem Feuer holen.
Dies gelang auch überzeugend.

Fazit: Diesen „Wurm“ wollen und können wir uns nicht leisten.

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

4.6.2022: Sommerfest und Hauptversammlung

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten