2. Herren Glanzloser Sieg in Stolberg

Stolberg-Vicht 4:9 Langenich II 4:9

Voller Erwartung auf ein tolles Spiel im Verfolgerduell fuhren wir mit unserem Video Man Björn nach Stolberg. Es standen sich der 3. gegen den 4. gegenüber. Der Autor freute sich schon auf ein Marathon Match gegen Ramazan, aber es kam anders. Das obere Paarkreuz fehlte, und so konnten wir unsere Überlegenheit ausspielen und letztlich mit 9:4 verdient gewinnen. Die Stimmung war etwas fad in der Halle, und so war die dritte Halbzeit zuerst mit dem Gastgeber und danach noch in einer netten Lokalität in Stolberg das schönste an diesem Abend.

Doppel: 2:1 , Obwohl letzte Saison schon eingespielt mussten Maus/Frohnapfel  ihren Gegnern gratulieren.

Oben: 3:1

Maus 2:0 !! gegen die schwach eingeschätzte Nr.2 gewann Hans Arnold im fünften in der Verlängerung glücklich. Gegen den Spitzenspieler der Gastgeber Soumagne griff er im ersten Satz an und verlor. Danach taktische Meisterleistung mit aggressiven Schupfspiel  zum Sieg.

Gaus 1:1. Anstatt sich mit Ramazan schöne Ballwechsel zu liefern, war nach 3 Sätzen gegen das variable Spiel von Soumagne schon Schluss. Nicht geschwitzt dafür ohne Chance, für oben zu wenig. Gegen Clasen dafür ohne Probleme ein wenig rehabilitiert.

Mitte: 3:1. Marienfeld 1:1 Nicht die beste Saison von unserem Noppenwunder Stefan. Im Doppel meist dominierend, im Einzel aber nicht gekannte Schwächen. Musste gegen 2 Jugendliche ran. Im ersten Einzel konnte er mit seinem variablen Spiel überzeugen. Das zweite dann aber schwach mit 0:3.

Kopischke: 2:0 Konnte im ersten Spiel nicht überzeugen. Verlor ersten Satz ohne VH Topspin. Dann spielte er „dreckig“ mit Schnittvariationen und Kampfgeist. Der Gegner wurde immer unzufriedener und laut und somit konnte Oli verdient siegen. Im zweiten Spiel tat er nicht mehr als nötig und brachte und somit den Sieg, weiter so

Unten 1:1 Thomas im ersten noch zu nervös an alter Wirkungsstätte überzeugte dann aber in den folgenden Sätzen und zeigte, dass er auf jeden Fall Bezirksklassenstärke hat.

Das gilt natürlich auch für Jose. Er lieferte sich vielleicht die schönsten Ballwechsel in diesem Spiel. Leider zog er gegen Soumagne Junior den kürzeren.

Nochmal vielen Dank für die Ersatzstellung an Thomas und Jose.

Nach der Karnevalspause gilt es gegen Düren den dritten Platz zu verteidigen

Gruß Henning

Danke Björn, für Dein Engagement, das Spiel aufzunehmen und den Film zu produzieren.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben