9:5 Sieg sichert Relegationsplatz nach der Hinrunde

Durch einen 9:5 Sieg sichert sich die 2. Herren einen Relegationsplatz nach der Hinrunde, egal wie das letzte Spiel in Brand ausgeht.

Nach der Niederlage letzte Woche gegen den Tabellenvorletzten zeigten wir uns mental gestärkt. Wir traten mit einem Jugendlichen (Moritz V.) unser Gegner mit 2 Jugendlichen Ersatzleuten an.

Doppel: 2:1, nur Ollie und Frank mussten sich gegen das 1. Doppel geschlagen geben.

Oben: 1:1, Ollie souverän mit 3:0 legte nach. Maus kehrte nach einem 0:2 ins Spiel zurück konnte dies aber leider im 5. Satz nicht halten, und verlor.

Mitte: 2:0 beide in vier Sätzen relativ klar, gut!!!

Unten: 2:0, Sowohl Frank als auch Moritz dominierten ihre Gegner total und siegten hoch verdient. Nochmal vielen Dank für deine Ersatzstellung Moritz!!

Oben: 0:2, Auch Ollie konnte heute den Spitzenmann Schüller nicht besiegen. Maus nach langer Nacht gestern etwas geschwächt, musste auch das zweite Spiel abgeben. Nun ist seine Karriere in der Zweiten erst mal beendet, er schlägt nun noch zweimal in der 1. Herren auf, viel Glück dabei.

Mitte: 1:1, Stefan heute der bessere Mittelspieler holte den zweiten Einzelsieg souverän mit 3:0. Henning kämpfte sich nach 0:2 zurück, aber im fünften Satz reichte es dann nicht mehr, ärgerlich

Unten : 1:0, Frank machte gegen den zweiten Jugendlichen den Sack zu. Die beiden Siege waren für ihn aber auch nur eine Pflichtaufgabe, (er bekommt auch keinen TTR Punkt).

Fazit und Ausblick: Wir haben die Niederlage verdaut und siegten verdient mit 9:5. Bester Einzelspieler war heute Stefan M. , der auch im Doppel überzeugte. Nächste Woche geht es nach Brand, wir sind dort von einem Relegationsplatz nicht mehr zu verdrängen und werden nach der Hinrunde auf jeden Fall auf dem 2. Platz „überwintern“, schaun wir mal was die Rückrunde bringt

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben