Gegen den Tabellenführer hielten wir zeitweise gut mit!

Zum letzten Spiel fuhren wir nach Aachen-Brand, um gegen den souveränen Meister der Herren-Bezirksliga zu spielen.
Wir konnten erstaunlich gut mithalten. Nach den Doppeln führten wir sogar 2:1. Leider mussten sich Fischenich/Gaus im fünften Satz gegen das 2. Doppel geschlagen geben, im 2. Satz konnten die beiden eine 9:3-Führung leider nicht durchbringen. Das Doppel Brinkpeter/Stertzenbach überraschte dann das Spitzendoppel und gewann im 5. Satz mit 12:10. Die Mannschaft konnte sich an kein Doppel der beiden erinnern, in dem sie so stark aufspielten, sicherlich auch ein Verdienst von Frank, der viele überragende Bälle mit seinem „Händchen“ auf die Platte zelebrierte. Althoff/Özer gewann souverän 3:1, als 3. Doppel spielten sie eine tolle Rückrunde. Mit Glück hätten wir somit 3:0 führen können.
Gegen die beiden Spitzenspieler waren wir oben dann leider chancenlos. In der Mitte verlor Özkan Özer sehr knapp gegen die Nr. 3. Henning Gaus war gegen einen Linkshänder ebenfalls nicht erfolgreich. Unten unterlag Frank Stertzenbach sehr knapp, die ersten beiden Sätze waren recht unglücklich. Stefan Althoff holte dann mit einem 3:2-Sieg einen Punkt. Gegen den Spitzenspieler der Brand√¢‚Ǩ‚Ñ¢er war im Anschluss Hans Josef chancenlos. Hendrik Brinkpeter brachte dann die Nr. 2 am Rande einer Niederlage. Die Satzfolge (12:14, 5:11, 15:13, 12:10, 9:11) spricht für ein sehr ausgeglichenes Spiel. Bis kurz vor Schluss konnte Hendrik mithalten und hatte sogar den Sieg auf dem Schläger. Als Henning Gaus auch im 5. Satz nach einem sehr ausgeglichenen Spiel knapp verlor, war die 3:9-Niederlage perfekt.
Wir waren aber nicht sehr enttäuscht, da wir doch in einigen Spielen sehr gut mithalten konnten.
Im nächsten Jahr starten wir dann wieder durch. Es wird wohl erneut die Aachener-Gruppe sein.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben