Gelungener Hinrundenauftakt der Dritten

Am Samstag ging es zu ungewohnter Uhrzeit (16:00 Uhr) im Lokalderby gegen Mödrath ran. Heute ein Sieg, dann wäre der Klassenerhalt schon in greifbarer Nähe. Beide Teams in Bestbesetzung, wir also mit Stefan, Thomas, Martin, Matthias, Hermann-Josef und Ralf.

In den Doppeln traten Stefan und Martin an, ebenso Thomas mit Ralf sowie Hermann-Josef mit Matthias. Doppel eins und drei punkten, Doppel zwei muss sich geschlagen geben. Oben holen wir dann beide Spiele im fünften Satz und Martin und Matthias legen in der Mitte nach. Bemerkenswert hierbei ist, dass Matthias erstmals „nach 30 Jahren“ Lothar Beyersdorf schlägt.

Unten liegt unser Lang schnell 0:2 gegen Schoulen hinten, zeigt dann aber sein Kämpferherz und muss sich knapp im Fünften geschlagen geben. Ralf war erfolgreicher und ringt Glagow in fünf Sätzen nieder. 7:2 nach dem ersten Durchgang.

Stefan gegen Esser klang nach einer klaren Sache, war es aber leider nicht. Stefan fand nicht zu seinem Spiel, Marc machte vieles richtig. 2:3 gegen uns. Thomas gegen Krückel mit guter Leistung und verdientem 3:1 Erfolg. Martin gegen Beyersdorf mit gleichem Ergebnis und somit dem neunten Punkt. 9:3

Fazit: Zwei wichtige Punkte im Derby. Noch zwei bis drei Punkte und wir spielen auch kommendes Jahr in der Kreisliga. Mit Vogelsang und Pesch kommen zwei direkte Konkurrenten an den kommenden beiden Spieltagen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben