Herren III geht auch im zweiten Topspiel baden

Am vergangenen Samstag ging es nach Frechen. Das Hinspiel wurde noch 9:6 gewonnen, aber der Gegner ist bei weitem nicht zu unterschätzen. Von 1 bis 6 liefen wir in eine, für eine Kreisklassenpartie gut gefüllte, Halle ein.

Bereits in den Doppeln zeigte sich unser aktuelles Problem. Wir verschlafen den Start. 0:3.

Auch oben ging nicht viel. Jörg gegen Beißel war in den ersten beiden Sätzen mehr Gerede als Spiel, anschließend leider mit dem besseren Ende für Frechen. Matthias gegen Stiene mit einem guten Spiel und dem ersten (!) Punkt.

In der Mitte fand Martin kein Mittel gegen Fürstenau, Ralf aber ohne Probleme gegen Gieza.

Unten beide Spiel ganz sicher. Marko 3:0, Stephen 3:1. Wir waren wieder dran. 4:5

Oben gingen leider beide Spiele weg, auch wenn durchaus gute Bälle zu sehen waren.

Ralf gegen Fürstenau auch ohne richtige Chance, Martin nach 2:0 Führung mit einer Niederlage nach fünf Sätzen, da hilft es auch nicht, dass Satz 4 und 5 in der Verlängerung verloren gingen.

Somit war Niederlage Nummer 3 besiegelt. Schwachpunkt, wie gegen Immendorf, waren klar die Doppel. Hoffentlich geht hier gegen Brauweiler am kommenden Samstag mehr…

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben