schwache Vorstellung gegen Esch

Im Abstiegsduell des Vorletzten gegen den Letzten mussten wir mit der 3.Herren am Samstag eine empfindliche Niederlage einstecken. Im Spiel gegen Esch traten wir in unserer momentanen Bestbesetzung mit Chris, Marcy, Martin, Stephan, Jo und Ralf an. Esch hingegen stellte zwei Ersatzspieler.

Bereits in den Doppeln drohte sich Unheil an: Sowohl Chris und Martin als auch Jo und Ralf verloren ihre Doppel. Stephan und Marcy retteten einen Punkt.

In den Einzeln sah es dann doch etwas besser aus, Chris gewann spielerisch locker mit 3:0, Marcy kämpfte sich zu einem 3:2 Sieg nach einem 0:2 Rückstand. Auch bei Martin liefs mit 3:0 gut. Einen leichten Rückschlag erlitt Stephan mit einer klaren 0:3 Niederlage, die Jo dann allerdings direkt wieder relativierte und 3:0 gewann. Die Niederlage von Ralf läutete einen 5:0 run von Esch ein. Bitter, denn dadurch ging ein möglicher Sieg bereits verloren. Der Sieg von Jo nährte noch einmal die Hoffnung auf ein Remis, allerdings zerstörte sich diese, als Ralf knapp im fünften Satz unterlegen war (zu seiner Rettung muss man allerdings sagen, dass er eigentlich gewonnen hätte, wenn nicht nebenan das Schlussdoppel bereits verloren hätte 😉 )

Alles in allem einfach ein beschissener Spieltag. Hoffen wir mal das Beste für den kommenden Samstag in Hürth.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben