02.10.2009 1. Herren Herzlich Willkommen in der EU!

Dem „Navi“ sein Dank. Ohne diese kleine technische Einrichtung hätten wir nicht direkt nach Höfen, einem kleinen Vorort von Monschau gefunden. Wir waren sogar soweit von Langenich entfernt, dass unsere Handy’s auf belgische Netzwerke wechseln wollten und uns mit den Worten begrüßten „Herzlich Willkommen in der EU“.
Mit diesen Erlebnissen vor Beginn des Spiels starteten wir in den Doppel erneut mit 1:2. Wiederum gewannen nur Fischenich/Maus. Hier wäre Henning Gaus eine Alternative, da sowohl Özer/Olscher als auch Steffens/Brinkpeter verloren.
In den Einzeln trumpften wir dann wieder souverän auf. Im oberen Paarkreuz bleibt Hans Fischenich weiterhin ungeschlagen (10:0), er gewann seine beiden Einzel recht sicher. Björn Steffens tat sich nur im 2. Einzel schwer, was er 3:2 gewann. Sein erstes Einzel gewann er 3:0, so dass er momentan mit 7:1 im oberen Paarkreuz zu Buche steht. In der Mitte musste sich Hendrik Brinkpeter einem unangenehmen Linkshänder mit 1:3 geschlagen geben, das 2. Einzel gewann er dann 3:1. Özkan Özer gewann sein 1. Einzel nach Startschwierigkeiten mit 3:1, gegen den Linkshänder kam Ötzi im 2. Einzel besser zurecht als Hendrik und setzte sich letztendlich 3:2 durch. Das untere Paarkreuz durfte nur einmal an die Platten. So erspielte Hans Maus locker ein 3:1. Unten gab Frank Olscher sein Einzel-Debüt in der 1. Mannschaft. In den ersten beiden Sätzen schien der Respekt noch etwas zu groß zu sein. Mit dem Gewinn des 3. Satzes war Frank dann aber ebenbürtig, musste allerdings den 4. Satz am Ende knapp abgeben. Toller Einstieg!
So war das Spiel nach gut 2 ½ Stunden gelaufen und wir fuhren mit einem 9:4-Sieg wieder über die Dörfer. Ab und zu kam uns auch ein Auto entgegen… Den Abend ließen wir dann gegen Mitternacht bei Leo ausklingen…
Fazit:
Wir sind weiterhin ungeschlagen. Henning Gaus hat jetzt noch 4 Wochen Zeit, um wieder fit zu werden, das ist auch unbedingt für die Doppel erforderlich.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben