2. Herren, Aus im Viertelfinale

leider mussten sich die Bezirkspokalsieger aus Langenich: Stefan, Hans Arnold und Henning schon im ersten Spiel gegen die schwächer eingeschätze Mannschaft aus Rosendahl (Bezirk Münster) mit 1:4 geschlagen geben.

Die Anreise wurde unterschiedlich getätigt. Henning und Stefan reisten gemeinsam an ca. 90 Minuten, Hans Arnold kam aus Holland ca 4 Std. Für diesen Einsatz schon mal Danke Schön.

Danke auch für die Edelfans Hansi und Martin, die uns lautstark unterstützt haben.

Leider konnten Stefan und Henning heute nicht überzeugen. Die größere Bühne WTTV schien sie zu lähmen. Stefan gegen einen unangenehmen Anti Mann trotz Führung nicht siegreich. Henning gegen „normales Angriffsspiel“ nicht sicher genug. 1:3. So stand es nach den ersten beiden Spielen schon 0:2. Hans Arnold hielt uns mit gutem und sicherem Auftritt im Spiel, (trotz der Reisestrapazen!!!). Im Doppel war Materialtechnisch alles vorhanden, Anti, lange Noppen, kurze Noppen, 4 Sätze waren sehr ausgeglichen und es wogte hin und her. Leider verloren wir den fünften Satz sehr deutlich. Somit 1:3.

Stefan unterlag dann gegen den Spitzenspieler Bitting mit 1:3, dieser traf teilweise ohne Probleme gegen die langen Noppen von Stefan.

Zeitgleich hatte Hans Arnold schon gegen den Anti Mann eindrucksvoll gewonnen, leider zählte dieser Sieg nichts mehr.

Wir waren sehr enttäuscht, mussten aber die Leistung des Gegners sportlich anerkennen. Bester Mann war heute Hans Arnold, der 2 Siege einfuhr , trotz der Fahrtstrecke.

Nun gilt es sich auf den Saisonabschluss gegen Mödrath vorzubereiten und eine tolle Saison mit dem Aufstieg und dem Gewinn des Bezirkspokals würdevoll abzuschließen.

ein trauriger Gruß

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Hiltrud Düchting
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1872 | Dominik Vaaßen
1807 | Marcel Tribowski
1804 | Björn Schmitz
1800 | Luisa Düchting
1764 | Thomas Vreden
1725 | Hans-Josef Fischenich
1660 | Georg Vaaßen
1615 | Hans Arnold Maus
1598 | Henning Gaus

Stand: 4. August 2022
Gesamtliste mit TTR-Punkten