2. Herren: Hätte besser laufen können…

…ist das Fazit dieses Spieltages.

Die Zweite empfing mit dem 1.FC Köln 6 einen Aufstiegsanwärter, der nach eigener Meinung „eine Mini-Negativserie“ verdauen musste. Nachdem eine Verlegung nicht geklappt hatte, lief der FC ohne Brett 2 und 6 auf. Dem wollten wir nicht nachstehen: Neben Henning und Timm, die der 1. Mannschaft aushelfen mussten, waren auch Oliver und Georg indisponiert. So durften Hans Arnold und Frank sich endlich mal im oberen Paarkreuz versuchen. Zusätzlich lief der neue Bezirksmeister Stefan, Martin, Matthias und Jörg auf.

Uns war klar, dass es mit einem Sieg eng werden würde.

In den Doppeln hatten ledig Hans Arnold und Stefan eine reelle Siegchance, verschliefen aber den entscheidenen 5. Satz. Frank/Matthias und Martin/Jörg waren letztlich chancenlos.

Zwischenstand: 0:3

In den Einzeln gewann Hans Arnold den ersten Satz knapp, spielte aber im Anschluss nicht pfiffig genug und verlor verdient gegen Mertens. Frank war gegen Balthes chancenlos.

Zwischenstand: 0:5

Martin zog sein zweites Spiel vor und gewann gegen Julius Greifenberg. Das reguläre Spiel gegen Böttinger ging leider verloren. In den ersten beiden Sätzen gut mitgespielt, stellt sich Böttinger um, sodass letztlich eine 1:3 Niederlage blieb. Nun Stefan gegen Julius Greifenberg. Ein abwechslungsreiches Spiel, in dem Stefan mehrfach den Sieg „auf der Noppe“ hatte, am Ende aber 2:3 verlor.

Zwischenstand: 0:7

Im unter Paarkreuz hatte Matthias im ersten Satz mit dem schnellen, harten Schlägen von Timon Danowski zu kämpfen, gewann dann aber den 2. deutlich zu 5. nach kurzen Zwischentief im 3. gewann er den 4. Satz wieder, verschlief dafür aber den Fünften. 2:3. Im Anschluss verlor Jörg in den Sätzen knapp, aber nach Sätzen deutlich 0:3.

Endstand: 0:9

Fazit: Ein oder Zwei Pünktchen hätten uns ganz gut zu Gesicht gestanden, ein Sieg war nicht in Reichweite. Nächste Woche gegen Vernich wollen wir es besser machen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2021

10 Jahre | Thomas Frohnapfel
10 | Detlef Habicht
10 | Guido Schauer
10 | Christopher Tils
15 | Sabrina Bastian
15 | Marco Bastian
15 | Jörg Rettig
15 | Lilo Volkmann
25 | Sabine Griep
30 | Marion Kaulisch
35 | Axel Tonn
40 | Angelika Lerwe
40 | Hans Arnold Maus

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben