21.01.2012 Pflichtsieg gegen Hürth 9:3

Das heutige Spiel gewannen wir überzeugend mit 9:3. Auch in dieser Höhe letztlich verdient. Nach den Doppeln stand es 2:1. Nur Gaus/Knapik verloren gegen Bogaj/Noll
Oben: 2:2 Unsere beiden Spitzenspieler Fischenich/Habicht hatten gegen Noll keine Probleme und gaben keinen Satz ab. Gegen Bogaj konnten sich aber beide nicht durchsetzen.
Mitte: 3:0. Sowohl Knapik als auch Gaus zeigten heute eine gute Leistung. Gegen Ackermann der deutlich besser eingestuft war (laut TTR) gewannen beide knapp im 5.Satz. Mit Schwarz hatten beide nicht soviele Probleme. Schade nur für Gaus, dass sein zweites Einzel nicht mehr zählte.
Unten: 2:0 Steffens gewann souverän gegen Günther, dies wurde aber auch von den Teamkameraden erwartet denn der Gegner hatte 350 Punkte weniger. Maus musste sich mehr antrengen aber nach einem Satzverlust, gewann er den 4 Durchgang mit starker Leistung mit 11:4.
Fazit und Ausblick: Der heutige Sieg war erwartet und Pflicht. Nächste Woche in Bonn bei der Viktoria wird es sicherlich etwas schwerer werden. Aber auch diese Hürde ist überwindbar auf dem Weg in die Relegation.
Henning

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben