22.09. Enttäuschende Heimpremiere

Langenich I 3:9 Eintracht Aachen I

Leider konnten wir unseren Negativtrend der ersten beiden Auswärtsspiele auch in heimischer Halle nicht stoppen. Z.Zt. scheinen alle knappen Entscheidungen gegen uns zu laufen. Dazu kommt sicherlich noch, dass einige ihr Leistungsvermögen im Moment nicht abrufen können.

Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 hinten. Nur Fischenich/Gaus konnten punkten.
Oben: Fischenich sicher in 4 Sätzen gewonnen, Gaus führte 2:1, konnte dann einen Vorsprung im vierten Satz nicht ausbauen und verlor im fünften, typisch für diese Saison.

Mitte: 0:2. Beide verloren in 4 Sätzen und spielen z.Zt auch ohne die letzte Sicherheit.

Unten: Stertzenbach verlor bei seinem ersten Einsatz sehr unglücklich im fünften Satz zu 9. Letztes Jahr hätte er dieses Spiel gewonnen. Özer ist momentan die einzige positive Erscheinung im Langenicher Team, er siegte souverän mit 3:0

Oben: 0:2. von ihrem Leistungsvermögen einfach zu wenig. Mit dieser Leistung wird es ein schweres Jahr.

Hendrik, der bisher passabel gespielt hatte musste wieder gegen einen unangenehmen Gegner ran, dieses eher desstruktive Spiel liegt im nicht und so mussten wir unserem Gegner zum 3:9 „gratulieren“.

Fazit und Ausblick: Wir sind alle etwas ratlos, warum diese Saison so schlecht angefangen hat. An der übermäßigen Spielstärke unserer Gegner liegt es nicht. Das Problem liegt bei uns selbst.
In zwei Wochen sind wir beim Tabellenletzten zu Gast. Dort sollte ein Punktgewinn möglich sein.

Mit hoffnungsvollem Gruß

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten