28.10.2006 Langenich IV – Virtus Frechen II 7 : 7

Ein kleiner Schritt in der Tabelle, aber ein großer Schritt für uns !!!
Unser erster Punkt ist da und das noch nicht einmal unverdient.
Mit ein wenig Glück hätte auch mehr drin sein können, aber wir sollten die Kirche im Dorf lassen.
Im Doppel kam es endlich mal wieder zu einem klaren Sieg von Eling/Bastian. Peppler/Willmes gingen leider leer aus.
Eling erwischte einen starken Tag und konnte alle drei Spiele für sich verbuchen. Bastian war ebenfalls heute extrem stark und kämpferisch und mußte leider nur gegen die Nr. 1 Federn lassen.
Peppler machte (so glaube ich) die Spiele seines Lebens, wovon ich gerne mehr sehen möchte. Trotz einer heutigen Bilanz von 1:2 bereitete er seine Spiele konzentriert und beweglich vor, sodass er mit ein wenig Glück noch den Siegpunkt für uns hätte bringen können. Toll gespielt.
Willmes erwischte keinen guten Tag. Er fand einfach kein Rezept gegen sehr gut spielende Frechener.

Fazit: Vor Spielbeginn sind wir von einem 8:3 oder 8:4 für Frechen ausgegangen. Jetzt sind wir stolz einen Punkt erkämpft zu haben.
Nächste Woche gegen Hürth wird es sehr schwer, weil wir wohl nicht in Vollbesetzung antreten können.

Viele Grüße
Jochen

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten