30.10.2010 Doppelschwäche ausschlaggebend!

Am gestrigen Samstagabend empfingen wir die 1. Mannschaft von Fortuna Bonn. Anstelle von Hans Arnold Maus ergänzte Tim Stacker die Mannschaft. Leider fing es schon schlecht an, denn alle drei Doppel mussten wir abgeben. Özer/Brinkpeter und Steffens/Stacker verloren dabei erst im 5. Satz, allerdings jeweils eindeutig. Das obere Paarkreuz spielte 1:1, wobei Hans Josef Fischenich im 5. Satz mit 13:11 gewinnen konnte, Henning Gaus war mit einer 0:3-Niederlage chancenlos. Das mittlere Paarkreuz gab dann beide Spiele ab (Özkan Özer 1:3 und Björn Steffens 2:3). Das war schon fast vorentscheidend, es stand zu diesem Zeitpunkt 1:6. Das untere Paarkreuz hielt uns dann aber noch ein wenig im Spiel. Tim Stacker spielte stark auf und gewann 11:9 im fünften Satz, prima Leistung. Hendrik Brinkpeter kämpfte dann die Nr. 5 der Bonner auch im 5. Satz nieder, sein Gegner kam mit einer Bilanz von 9:1 nach Langenich. So stand es nach der ersten Runde 3:6. Wir konnten aber dann nicht mehr näher herankommen. Die nächsten Ergebnisse lauteten: Fischenich (1:3), Gaus (3:0), Özer (0:3), Steffens mit sehenswerten Ballwechsel (3:2) und Stacker (0:3). So ging das Spiel mit 5:9 verloren.

Fazit:

Ausschlaggebend für die Niederlage war der schlechte Start in den Doppeln, ob die ungewohnte Umgebung eine Rolle spielte, sei dahingestellt. Nächste Woche müssen wir nach Bonn, um gegen Victoria Bonn zu spielen. Hier sollten wir 2 Punkte holen, um die Hinrunde mit mindestens 10 Punkten zu beenden. Danach kommen nur noch Mannschaften aus dem oberen Drittel der Tabelle.

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

4.6.2022: Sommerfest und Hauptversammlung

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten