3.Herren gegen Lövenich 9:6

Am Samstag Abend wurde es spannend. Ohne Marcy, Chris und Stephan mussten wir uns Lövenich III stellen und langsam wurde es Zeit für einen Sieg. Lövenich verfügt eigentlich über eine starke Mannschaft, dennoch rechneten wir uns Chancen aus. In den Doppeln mit Rettig/Schlesiger, Pohl/Golsch und Kaulisch/Schebalkin begannen wir gut und gingen wie gegen Efferen mit einem 2:1 in Führung. Im oberen Paarkreuz setzte sich Jörg gegen den zweier aus Lövenich knapp durch während Martin gegen Kessel kaum eine Chance hatte. Im mittleren Paarkreuz verloren wir beide Spiele, so dass es nach dem Sieg von Georg und der Niederlage von Alex 4:5 nach der ersten Runde.

Zweiter Durchgang und Jörg konnte gegen Kessel in einem spannenden Spiel gewinnen. Martin unterlag dem Zweier nach einem interessanten Spiel knapp 2:3, es wäre mehr drin gewesen. In der Mitte punkteten Jo und Ralf, so dass sich das Blatt zu wenden schien. Und es blieb dabei…auch Georg gewann, so dass wir vor Alex Spiel 8:6 führten. Und Alex blieb, im Vergleich zum ersten Spiel, extrem locker und spielte sein Spiel souverän runter, gewann mit 3:0 und bescherte uns damit den neunten Punkt. Somit haben wir unseren ersten Punktgewinn. Nach Spieltag Nummer vier belegen wir Platz 10.

Im nächsten Spiel gegen den FC sind wir wohl der krasse Außenseiter. Auch im Spiel danach gegen Immendorf wäre ein Punktgewinn wohl ein nicht erwarteter Punkt.

Aufstellung: Rettig (2:0), Schlesiger (0:2), Pohl (1:1), Kaulisch (1:1), Golsch (2:0), Schebalkin (1:1), Doppel (2:1)

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben