6.11.2009 | 4. Herren verliert in Efferen

Mit diesem Spiel gingen auch die Aufstiegs-Ambitionen dahin. Wir spielten gegen den eigentlichen Tabellenführer Efferen, die erst einen Minuspunkt hatten. Das Spiel war lange Zeit auf Augenhöhe, wobei diesmal Axel und Ralf für einen ganzen Teil der Punkte sorgten. Zwischenzeitig führten wir 5:3 und sahen zahlreiche spannende Spiele und eine gute Langenicher Mannschaftsleistung.

Wenn man aufsteigen möchte, muss man solch ein Spiel nach Hause bringen oder zumindest einen Punkt holen. Das gelang uns an diesem Freitagabend nicht, es gingen 5 Spiele am Stück verloren. Das einizige knappe Spiel war das von Ralf gegen Efferens starken Wissing (13:15 im 5. Satz), der Rest ging einfach so verloren – sang- und klanglos. Schade.

Wir sind jetzt Tabellenvierter, nach Minuspunkten betrachtet nur Sechster. Zu wenig. Das nächste Spiel ist am 18.11. beim Tabellenvorletzten Fliesteden.
Ralf

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben