6:9 Pleite gegen FC Köln V

Wir waren eigentlich guter Dinge denn Honnef hat gestern verloren und wir standen um 18.30 noch auf dem dritten Platz. Als wir lasen, dass noch die Nr.1 beim Gegner fehlte waren wir sehr optimistisch. Da Hansi zum Spätdienst musste stellten wir ihn diesmal auf Position 2 mit Thomas konnte er auch gegen das Spitzendoppel gewinnen. Leider gingen die anderen Doppel an den Fc.
Oben: 0:2. fischenich spielte glücklos gegen den ca. 150 Punkte schlechter positionierten Pennekamp. Knapik spielte gut aber sieglos.
Mitte: 1:1. Obwohl Gaus den ersten Satz gewann, ergab er sich fast kampflos gegen den Jugendlichen Nguyen. Da machte es Steffens besser und rang Scholl mit 3:2 nieder.
Unten: 2:0 Maus besiegte den besten Kölner (Nach Bilanz) stark mit 3:1. Nach einer langen Wartezeit konnte heute auch Tim seinen ersten Sieg feiern. Im fünften Satz sogar zu 1.
So stand es 4:5 nach der ersten Runde
Oben: 2:0. Von Fischenich erwarteten wir den Sieg, von Knapik waren wir positiv überrascht. Er spielt gegen das obere Paarkreuz besser als seine Bilanz es ausdrückt.
Mitte: 0:2. Gaus der einzige Spieler der heute 0:2 spielte und unverständlicherweise auch nicht in seinen Kampf kam. Z.Zt. nur die Nr. 6 in der Rangliste. TTR 1644. ganz schwach. Björn musste sich auch dem jugendlichen Angriffspiel geschlagen geben.
Unten: 0:2. Maus führte schon 2:0 und konnte leider den Sack nicht zumachen. Das hätte uns einen Punkt gerettet weil das Schlussdoppel sehr stark von Maus/Steffens gewonnen wurde. Auch tim verschenkte die Siegchance. mit 8:5 führte er schon im 4 Satz aber eine Auszeit seines Gegners brachte ihn aus dem Konzept und so verlor er noch den Satz und die Partie.
fazit und Ausblick. Als wir beim Abschlussbier mit den fairen Kölner standen musste unserer Hansi schon arbeiten. Irgendwie lief heute nichts zusammen. Diese Leistung war nicht Landesligatauglich. Wir waren sehr enttäuscht und sind in der Bezirksliga sehr gut aufgehoben. Nach der Rückrunde wird sich zeigen wer unsere 2. Herren in der Kreisliga verstärken darf. 1. Kandidat wäre z.Zt. der Autor selbst. gute Nacht
Henning

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben