9:3 Sieg in Mariaweiler (Pflichtaufgabe erfüllt)

Wir konnten in Bestbesetzung beim Tabellenneunten antreten. Als wir erfuhren, dass beim Gegner die spielstarke Nr. 1 fehlte waren wir schon sehr siegessicher.
In den Doppeln legten wir dann den Grundstein für den späteren Sieg. Überzeugen konnten hier vor allem Knapik/Gaus die als Doppel 2 ihr erstes Spiel gewinnen konnten. Hier waren gegen das Einzerdoppel Bälle zu sehen, die im Amateurbereich selten sind!!!. Da auch Doppel 1 + 3 ihre Pflicht mit jeweils 3:0 erfüllten gingen wir mit einem 3:0 Vorsprung in die Einzel:
Oben: 4:0. Unser starkes Paarkreuz hatte einen TTr Vorsprung von durchschnittlich 130 Punkten. Fischenich gab nur einen Satz ab und ob er wirklich ins Schwitzen kam kann bezweifelt werden. Habicht musste gegen Gerwin in den fünften Satz. Mit konsequenterem Spiel wäre dies aber nicht nötig gewesen.
Mitte: 2:1 Knapik zeigte heute seine 2 Gesichter. Gegen Abwehr hatte er schon Matchball und vergab diesen. Danach konnte er seinen Spiel nicht mehr durchbringen und verlor sang und klanglos im fünften zu 4. Im zweiten Spiel gegen den TTR stärksten Gegner (1701) spielte er groß auf und siegte klar mit 3:0.
Gaus verlor klar mit 0:3. Auch hier war keine Dusche nach dem Spiel nötig. Die Leistungsschwankungen in den vergangenen Wochen sind kaum erklärbar.
Unten: 1:1. Maus, der gesundheitlich angeschlagen war musste sich dem sicheren und spinaktiven Spiel von Hauswahlt geschlagen geben. Hier half auch nicht die Medikamentengabe von Hobbyapotheker Habicht vor dem Spiel. Steffens, der gegen den Ersatzmann (340 TTR Punkte weniger) ohne Mühe gewann konnte in der Vereinsrangliste an Gaus vorbeiziehen (um ganze 3 Punkte) Glückwunsch!!!
Nach diesem Sieg kommen nun die Wochen der Wahrheit. Es geht nun gegen Duisdorf, Oberdrees und Bad Honnef. Danach wird man sehen, ob ein Aufstieg in die Landesliga realistisch ist oder nicht.
Gruß Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben