Die Fünfte gestaltet den „Doppelspieltag“ erfolgreich

Die fünfte Mannschaft musste in den letzten Tagen direkt zweimal hintereinander an die Platte treten. Am Sonntag war Langenich Gast in Esch. Die dritte Mannschaft von Esch stand bis zu diesem Tag verlustpunktfrei auf dem zweiten Platz hinter der TTG. Somit handelte es sich um das Spitzenspiel in der 3. Kreisklasse 1. Am Ende hieß es zwar 8:1 für die Fünfte, aber es handelte sich anders, als das Ergebnis vermuten lässt, um keinen leichten Sieg. Von den 9 Spielen gingen fünf Stück über die volle Distanz.  Hier konnte jeweils erst der fünfte Satz die Entscheidung bringen, und selbst diese Entscheidungssätze fielen durchweg sehr knapp aus. Das 13:11 von Jochen und Guido im Doppel spiegelt diese Tatsache am besten wieder. Können, gute Nerven und das notwendige Quentchen Glück sorgten dafür, dass die TTG alle Fünfsatzspiele für sich entscheiden konnte. So war es schlussendlich ein hart umkämpfter, aber auch verdienter Sieg.

Am Montag, den 09.10. stand dann das Heimspiel gegen die SG Worringen an. Auch hier wollte sich der Gegner nicht so einfach geschlagen geben und hielt so gut es ging dagegen. Die gewonnenen Einzel waren dennoch in der Regel eine klare Sache und wurden zumeist in 3 Sätzen entschieden. Ein Doppel und drei Einzel gingen allerdings verloren, so dass die Fünfte letztendlich einen 8:4 Erfolg verbuchen konnte. Die Wenigsten werden dabei damit gerechnet haben, dass dieses Match insgesamt über zwei Stunden dauert.

Nach diesen zwei Spieltagen ist die Fünfte mit 12:0 Punkten weiterhin Spitzenreiter und liegt auf Aufstiegskurs. Am 20.10 geht es dann weiter mit dem Spiel gegen Fliesteden.

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

4.6.2022: Sommerfest und Hauptversammlung

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten