Ertste Pleite für die Dritte – verschenkte Punkte

Gegen Sindorf sollte am Samstag der nächste Sieg eingefahren werden. Damit wäre nach der Hinserie schon fast die Punktzahl eingefahren, welche wir für den Klassenerhalt benötigt werden. Hierzu hatten wir die aktuell bestmögliche Mannschaft an die Tische gestellt…Detlef, Thomas, Martin, Matthias, Hermann-Josef und Ralf sollten es gegen Sindorf richten.

Die Doppel begannen gewohnt gut. Detlef und Thomas problemlos, Ralf und Martin gegen das Sindorfer Doppel 1 mit guter Leistung und dem nächsten Punkt. Unser Doppel 3 muss sich etwas überraschend geschlagen geben.

Oben sorgt Detlef dann wieder für den alten Abstand. Thomas gegen Krause schon 2:0 in Front, letztlich leider mit einer 2:3 Niederlage. Martin erging es ebenso. Nach guten zwei Sätzen der Einbruch und die Niederlage. Matthias gegen Tiberi mit starker Leistung und dem Punktgewinn für uns. Hermann-Josef gegen den jungen Nocker spielt seine Routine aus und gewinnt. Ralf gegen Vukadinovic 1:3. Somit 5:4 nach dem ersten Durchgang.

Runde 2, Detlef beginnt und gewinnt. 6:4. Thomas geht wieder über fünf Sätze, wieder ohne Erfolg. Martin macht es ebenso wieder genauso. Nach 0:2 Rückstand im fünften Satz sogar 9:7 in Front, hier aber nicht erfolgreich. Matthias gegen Schwarz chancenlos, ebenso Hermann-Josef gegen den heute guten Vukadinovic. Ralf hatte es nun in der Hand, leider ohne Erfolg .

Endstand 6:9.

 

Fazit:

Ein mehr als unnötiger Punktverlust gegen einen Mitkonkurrenten, speziell mit Detlef. Es lief letztlich vieles gegen uns und die Nerven haben  und wohl auch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das Restprogramm hat es in sich…Nippes, Pulheim und Sürth aus dem Topfeld und eine Mannschft aus Vogelsang, die aktuell unter Wert platziert ist. Vielleicht lässt sich ja noch eine Überraschung rausholen.

Grundsätzlich stehen wir natürlich immer noch sehr gut da und der Kurs Klassenerhalt ist sichtbar…

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben