Herren II mit klarer Heimniederlage gegen Köln

Im Vorfeld galt Köln schon als Favorit.
Mit der Mannschaftsaufstellung werden auch andere Mannschaften
ihre Schwierigkeiten haben. Von der Hinserie waren nur noch zwei
übrig geblieben und die spielen jetzt im unteren Paarkreuz
Aber fangen wir mit den Doppeln an.
Frank und Stefan vergaben leider den möglichen Sieg. In
fast allen fünf Sätzen haben SIe bis zum Schluß geführt, konnten
aber nur zwei Sätze für sich entscheiden.
Matthias und Jörg holten nur einen Satz und blieben ohne Gewinnchance.
Ralf und Hermann Josef konnten aber in fünf Sätzen ihr Spiel zu Gunsten
Langenich entscheiden.
Frank gegen Ochner hatte keine Chance. Matthias bereits gehandicapt
mußte ebenfalls seinem Gegner zum Sieg gratulieren.
Stefan gegen Westermann hatte die Möglichkeit einen weiteren Punkt
zu ergattern. Aber es reichte im fünften Satz zu 10 leider nicht.
Jörg und Hermann Josef konnten ebenfalls keine Resultatsverbesserung
erreichen. Ralf und Frank spielten ebenfalls über fünf Sätze aber auch
hier reichte es nicht zum Sieg.
Endergebnis 1 : 9.

Fazit: Trotz guter spielerischer Leistung war dies eine deutliche Niederlage.

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

4.6.2022: Sommerfest und Hauptversammlung

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten