Herren IV endlich ein Sieg

Tabellenvorletzter (wir) mußten nach Esch zum Tabellenletzter am
Dienstag den 21.11.2017.
Wir mit Jörg/Timo/Alex/Marcel/HJ/Willi.
Nachdem die letzten Spiele alle sang und klanglos zu unseren ungunsten
ausgegangen waren, war das Spiel in Esch unsere größte Hoffnung auf Punkte.
Nur verlief der Anfang wieder nur stotternt.
D1 und D2 mußten über die volle Distanz wenn auch knapp aber leider mit leeren Händen die
Platte verlassen.
Etwas besser lief’s bei D3 Willi und HJ. Immerhin gelang es den Punkt nach fünf Sätzen zu gewinnen.
Timo gegen Sliwinski wie fast immer der erster Satz ging knapp verloren danach leider etwas klarer.
Jörg gegen Jäckel Spiel war auch knapp aber immerhin zu 3:1 gewonnen.
Danach kam unsere stärkste Zeit. Brett 3/4/5/und 6 sorgten für die 6:3 Führung.
Alex kam hervorragend mit dem Spiel von Odenthal klar.Marcel vertrödelte nur den dritten Satz.
Willi konnte nach langer Spielpause überzeugen. HJ mußte über die lange Distanz dann aber im
fünften mit klarem Satzgewinn.
Jörg und auch Timo sowie Alex hatten Probleme der eine mehr wie der andere. Esch konnte aufholen
und gleichziehen.
Marcel HJ und Willi ließen aber nichts mehr zu und konnten den Langenicher Sieg klar machen.
Endstand 9:6.
Fazit: keine berauschende Leistung aber immerhin konzentriert für den Sieg gespielt.

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

4.6.2022: Sommerfest und Hauptversammlung

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten