Krimi in Glesch für die Dritte

Im Spiel gegen Glesch sollte endlich nochmal ein Sieg her. Wir konnten zum Glück wieder aus den Vollen schöpfen und traten komplett an.

In den Doppeln konnen Stephen und Jo ganz souverän gewinnen, während Martin und Marcy (wie immer) fünf Sätze spielen wollten. Holger und Ralf erspielten sich ihre Chancen, konnten den dritten Punkt aber leider nicht beisteuern.

In den Einzeln begann Stephen gegen Werner, wobei er aber in diesem Spiel leider chancenlos war. Martin gegen Felten war ein Spiel mit viel Glück auf beiden Seiten und mit dem besseren Ausgang für uns. Jo gegen Hosten leider ohne jede Chance, während Marcy gegen Lustig drei Sätze deutlich gewann und zum Glück nur zwei deutlich verlor. Seltsames Spiel. Unten spielte Ralf gegen Jung fünf Sätze, steigerte sich von Satz zu Satz, konnte aber leider im fünften nicht den Sack zumachen. Holger gegen Schwantes leider klar in drei Sätze weg. 4:5

Nächste Runde: Martin gegen Werner  lag schon 0:2 hinten, drehte aber das Spiel und gewann 3:2. Stephen gegen Felten leider in vier Sätze weg. In der Mitte spielte Marcy den Gegner in drei Sätzen an die Wand, nächster Punkt für uns. Jo gegen Lustig ohne größere Probleme in vier Sätzen. Holger gegen Jung in fünf Sätzen knapp verloren, schade, denn hier war mehr drin.Ralf holte Punkt Nummer acht  in vier Sätzen mit einem sehr sehenswerten Spiel. 8:7

Im Schlussdoppel mussten dann Martin und Marcy nochmal ran. In einem sehenswerten und abwechslungsreichen Spiel konnten wir hier den neunten Punkt  holen. Knapp aber verdient ging das Spiel mit 3:2 an uns. Zu erwähnen bleibt noch, dass Marcy sich so viel bewegt hat, dass er Martin ohne jede Vorwarnung einfach umgelaufen hat. Mit so viel Bewegung hatte zu später Stunde keiner mehr gerechnet 😉

Nächste Woche geht es zuhause gegen spinfactory Köln.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben