Ötzis Rückkehr/ 9:2 Sieg in Weisweiler

Auch diesmal drehte sich wieder das Kandidatenkarussell. Wir fuhren zum Auswärtsspiel beim abgeschlagenen Tabellenletzten Weisweiler/Wenau mit

Patrick, Hans Arnold, Henning, Stefan, Oliver K. und Ötzi.

Ötzi nach überstandener Schulter OP aus taktischen Erwägungen im Einsatz. Wir wollten ein herausfallen aus der Sollstärke verhindern. Im Sinne der dritten Mannschaft. Da Ötzi noch stark eingeschränkt ist im Schultergelenk, ist dieser Einsatz für die 2. Mannschaft nicht hoch genug zu bewerten, danke Ötzi!!!

Nach den Doppeln lagen wir 3:0 vorne. Nur Marienfeld/Gaus mussten in den fünften Satz, gewannen dort aber klar.

Die Einzel sind schnell erzählt. Die Gegenpunkte „lieferten“ Maus und Ötzi.

Bei Ötzi sah man ganz klar, dass er bestimmte Bewegungen nicht machen kann, und somit zwar gut mitspielte, aber leider im fünften Satz zu 7 unterlag.

Maus musste gegen die Nr.1 ran. Dieser spielte lange Noppe Abwehr. Hans Arnold spielte gefällig, konnte aber nicht den finalen Schuss abgeben. Somit kam sein Gegner immer besser ins Spiel und gewann in 4 Sätzen.

Alle anderen Spiele gingen relativ deutlich aus. Hier war doch eine große Überlegenheit zu spüren. Das Satzverhältnis von 30:10 zu unseren Gunsten spricht hier eine deutliche Sprache.

Die dritte Halbzeit war dann sehr entspannend bei Bier und Brötchen wurde gefachsimpelt.

Nächste Woche werden wir in veränderter Aufstellung nach Eilendorf reisen und uns da wieder dem Wettbewerb stellen.

Gruß Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben