Remis im Abstiegskampf

Am Samstag ging es gegen Hürth III. Erneut Abstiegskampf vom feinsten…zumindest von der Tabellensituation her…wir traten mir Marcy, Martin, Stephan, Jo, Jochen und Ralf B. an.

In den Doppeln wieder das gleiche Bild wie gegen Esch. 1:2 Rückstand, nur Jo und Ralf konnten ihr Doppel gewinnen. In den Einzeln begann Martin mit dem Spiel gegen Lugert. Leider mit wenig Erfolg, 1:3 stand nachher auf dem Papier, es wäre mehr drin gewesen. Marcy machte es deutlich besser und gewann recht locker gegen Gröger. In der Mitte kamen beide Punkte, wobei das Spiel von Stephan ein absolutes Kuriosum war. Ein Spiel der Aufschläge..2:0..2:2…4:2…4:4.. usw…absolut seltsam aber zum Glück erfolgreich für uns. Unten konnten wir leider kein Spiel für uns entscheiden, so dass es nach dem 1.Durchgang 4:5 gegen uns stand.

Im oberen Paarkreuz besiegte Marcy mit einer bärenstarken Leistung Lugert während Martin mit seinen Nerven kämpfte und gegen Gröger 1:3 unterlag. Stephan unterlag in der Folge extrem unglücklich 2:3 mit 9:11 im Fünften Satz…da war auch mehr drin. Jo hatte sein Spiel bereits vorgezogen, gewann aber erneut und sicherte uns damit den 6. Punkt. Dann wieder das untere Paarkreuz. Jochen kämpfte, rackerte, fand aber nur in einem Satz zu seinem Spiel (den Satz gewann er dann auch 11:1) und musste sich leider nach fünf Sätzen geschlagen geben. Am Nebentisch konnte Ralf in einem spannenden Spiel den siebten Punkt erkämpfen (3:0). Mit 7:8 ging es ins Schlussdoppel. Und hier ging es wieder mal über die volle Distanz. Spannender ging es nicht mehr….und Stephan und Marcy gewannen…

Am Ende also ein Punktgewinn, der zwar keinem so richtig was bringt, aber immerhin bleibt der Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen relativ klein. Kommende Woche gegen Quadrath gibt es dann den nächsten Abstiegskrimi, hoffentlich mit zwei Punkten am Ende.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben