Sieg gegen Quadrath

Am schönen Sonntagmorgen mussten wir nach Quadrath. Zum ersten Mal in der Auftstellung von 1 bis 6 hofften wir auf ein schnelles Spiel. Doch leider mussten wir feststellen, dass der Abend gestern wohl doch ein wenig zu lang und das letzte Bier bei manchen doch eins zu viel war 😉

Los gings, die Doppel starteten. Doch die Doppel gingen auch schnell vorbei, wieder mal 1:2 aus den Doppeln raus.

Im Einzel startete Steffen furios, gewann die ersten beiden Sätze, hatte den Gegner bereits in der Tasche. Doch es kam anders als man glaubt, das Spiel ging, wenn auch knapp, 2:3 verloren. Martin hingegen konnte gegen seinen Gegner überzeugen und gewann glatt 3:0. Stand: 2:3

In der Mitte konnte Jo gegen seinen Gegner nichts reißen, das Brettchen war zuviel für den Sonntagmorgen. Marcy tat sich ebenso schwer, konnte sich aber in den fünften Satz retten und gewann knapp. 3:4

Unten kam Jochen gegen seinen Gegner gut zurecht, doch leider fehlten in den Entscheidenen Momenten manchmal zwei,drei cm. Knapp im fünften verloren. Stephan hatte hier jedoch gar keine Probleme und gewann 3:0 Stand: 4:5

Nächste Runde, neues Spiel, neues Glück. Martin gewann auch sein zweites Spiel 3:0, Steffen tat es ihm nun gleich, gewann ebenfalls. Spiel gedreht. 6:5

In der Mitte konnten dann leider weder Marcy noch Jo punkten, so dass das Spiel erneut kippte. 6:7

Unten gewannen dann jedoch sowohl Stephan als auch Jochen glatt, so dass das Schlussdoppel ran musste. Was im ersten Versuch gar nicht geklappt hatte ging nun deutlich besser. Marcy und Martin gewannen und somit ging das Spiel doch noch an uns. Knapp aber verdient gewonnen, nächste Woche gegen Nippes muss jedoch eine klare Leistungssteigerung her. 🙂

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Hiltrud Düchting
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1872 | Dominik Vaaßen
1807 | Marcel Tribowski
1804 | Björn Schmitz
1800 | Luisa Düchting
1764 | Thomas Vreden
1725 | Hans-Josef Fischenich
1660 | Georg Vaaßen
1615 | Hans Arnold Maus
1598 | Henning Gaus

Stand: 4. August 2022
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben