Souveräner Rückrundenstart auch für II. Herren

Am Samstag kam der Tabellenletzte Brühl-Vochem IV nach Kerpen, um sich mit uns zu messen. Gegenüber dem Hinrundenspiel war etwas mehr Gegenwehr zu erwarten, immerhin war das obere Paarkreuz mit Strömer und Böse besser besetzt. Nach den Doppeln stand es 2:1. Wie schon oft, verstanden es Frank/Hendrik nicht ihr Potenzial über drei Sätzen abzurufen. Das neuformierte Doppel Oliver/Özkan spielte sich einen Satz lang ein, um dann das Spiel nach Hause zu bringen. Wollen wir hoffen, dass nicht erst nach Spielschluß Özkan so richtig erkannt hat, dass sein bisheriger Linkshänder nicht mehr an seiner Seite spielt… 😉
Unsere beiden Topspieler ließen (überraschenderweise) Nichts anbrennen und erspielten sich souverän ein 4:0.  Bemerkenswert, dass Stefan seinen ersten Satz als neue Nr. 1 mit 11:0 gewann…so sehen halt Sieger aus… Im mittleren Paarkreuz mühte sich Frank zu seinem Sieg. Oliver konnte noch nicht die Erwartungen erfüllen, er kam gegen Scharnowski nicht zu seinem Spiel und verlor deutlich. Özkan musste sich sehr anstrengen, um nach einem 0:2 Rückstand doch noch 3:2 zu gewinnen. Hendrik hat mit einem gut aufgelegten Meyer einige gute Ballwechsel zu absolvieren, um schließlich auch zum 9:2 beizutragen.
Fazit:
Wir sind weiter auf Kurs. Am nächsten Samstag haben wir erneut ein Heimspiel, es geht gegen TTC Pesch. Da die Pescher gegen Mödrath eine „Klatsche“ eingefangen haben, können wir bei einem Sieg schon fast den Sekt kalt stellen, denn dann hätten wir sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben