TTG Langenich – Der Ball ist das Ziel…

Nachdem nunmehr der letzte Ball der Hinrunde 2012/2013 gespielt ist, ist aus meiner Sicht die Zeit für einen ersten kurzen Rückblick gekommen.

Bei aller Bescheidenheit muss man ehrlich konstatieren, dass es „meinem“ Team TTG Langenich I auch tatsächlich gelungen ist, der vermeintlichen Favoritenrolle in der Bezirksliga auch gerecht zu werden. Ich denke, dass wir uns die inoffizielle „Herbstmeisterschaft“ letztlich auch mit einer rundum sehr soliden Leistung über die gesamte Hinrunde hinweg redlich verdient haben.

Das gesamte Team ist zu jeder Zeit sehr homogen aufgetreten und die Stimmung in der Mannschaft ist hervorragend. Jeder Spieler hat auf seiner Position die erwartet guten Leistungen gebracht und auch die Doppel harmonieren ausnehmend gut. Dies spiegelt sich auch in den durchweg deutlich positiven Bilanzen wieder. Ich habe da so ein Bachgefühl, dass trotz der sehr guten Leistungen bei jedem noch „etwas Luft nach oben“ ist und Steigerungen durchaus noch möglich sind.

Eigentlich möchte ich niemanden in unserem Team besonders hervorheben, aber bei unserem „Capitano“ Björn möchte ich dann doch eine kleine Ausnahme machen. Bei ihm ist der oft zitierte Knoten offensichtlich geplatzt und er hat im mittleren Paarkreuz bislang eine Riesensaison ohne eine einzige Niederlage absolviert! Meine besondere Anerkennung für diese ganz besondere Leistung!

Wenn wir in der Rückrunde auch weiterhin vom Verletzungspech verschont bleiben, wird unser Team wohl hoffentlich den Platz an der Sonne behalten und den direkten Aufstieg in die Landesliga klar machen können.

Abschließend möchte ich es aber nicht versäumen und ausdrücklich auch unseren Teams TTG Langenich II, TTG Langenich III und TTG Langenich IV meine ganz besondere Anerkennung aussprechen! Meinen herzlichsten Glückwunsch auch diesen Teams zur Herbstmeisterschaft in ihrer jeweiligen Spielklasse! Eine ganz tolle Leistung, die zeigt, dass „unsere“ TTG im Aufwind ist! Es würde mich riesig freuen, wenn es allen Mannschaften gelingen könnte, ihre jetzige Position auch bis zum Ende der Rückrunde zu behaupten! Das wäre der helle Wahnsinn und würde sicherlich/hoffentlich in einem riesigen Vereinsfest enden…

Aber auch unseren Damen drücke ich ganz fest die Daumen, die derzeit mit der jeweiligen „Vizemeisterschaft“ sehr gut abgeschnitten haben!

Nun ist es jedoch erst einmal an der Zeit, etwas zur Ruhe zu kommen und sich wieder auf das Wesentliche im Leben zu besinnen. Deshalb wünsche ich nun zunächst einmal allen Mitgliedern, ihren Familien und allen Leserinnen und Lesern unsere Homepage ein friedvolles Weihnachtsfest und einen feuchtfröhlichen Rutsch in das neue Jahr. Möge das neue Jahr allen vor allen Dingen viel Glück und Gesundheit bringen…

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten