2. Herren: 9:6 – Überraschung gegen den TTV Euskirchen

Heute stellte sich mit dem TTV Euskirchen der aktuelle Tabellennachbar vor. Wir ohne Timm und Georg, dafür mit Stefan und Özkan. Henning, Hans Arnold, Frank und Martin füllten die Mannschaft auf. Euskirchen ebenfalls mit zwei Ersatzleuten, es fehlte das mittlere Paarkreuz.

In den Doppeln starten wir mit einem glücklichen Sieg des „Spitzendoppels“ Hans Arnold und Stefan. Henning und Özkan hatten in fünf Sätzen das nachsehen. Frank und Martin machten es besser. In einem engen Spiel gewannen sie im fünften Satz zu 6.

Zwischenstand:   Langenich II   :   TTV Euskirchen     2:1

Danach im oberen Paarkreuz Henning mit einem sicheren Dreisatzsieg gegen Hylla. Hans Arnold spielte gegen Schmitz die ersten beiden Sätze gut mit, muss den Zweiten gewinnen, verliert aber beide. Im dritten Satz ist dann nichts zu holen.

Nun Frank gegen Iwanski mit einem sicheren Dreisatzsieg. Martin gegen Maczkiewicz zwei Sätze auf Augenhöhe, danach abgekackt 0:3.

Unten dann Stefan gegen Bertram. Nach einem unglücklich verlorenen ersten Satz zwei sichere Satzgewinne. Alles sah bestens aus. Dann verliert Stefan den vierten und auch den fünften Satz. Das hatten wir uns anders vorgestellt. Özkan dagegen mit einem konzentrierten, ungefährdeten Dreisatzsieg gegen Gampe.

Zwischenstand:   Langenich II   :   TTV Euskirchen   5:4

In der zweiten Runde verliert auch Henning knapp in den Sätzen letztlich 0:3. Hans Arnold mal wieder über die volle Distanz. Die ersten beiden Sätze 11:13 und 10:12 verloren, behielt er in den Sätzen 3 und 4 die Oberhand. Im 5.Satz dann wieder 9:11 verloren. Da war mehr drin.

Frank dann mit einem starken Spiel gegen Maczkiewicz. Im hart umkämpften 4. Satz behielt er die Oberhand. Aus unserer Sicht „man of the match“. Martin dann ebenfalls mit einem starken Dreisatzsieg gegen Iwanski, im Dritten aber erst in der Verlängerung zu 13.

Abschließend ein zeternder Stefan mit einem Spiel auf Messers Schneide. Den ersten Satz knapp zu neun gewonnen, Danach wurde man an alter Regelzeiten erinnert, denn er gewann den zweiten Satz 21:19. Im nächsten Satz eine Künstlerpause einlegend, drehte er im vierten Satz noch mal auf und gewann diesen zu 3. Anschließend Özkan wieder mit einem starken Dreisatzsieg gegen Gampe, die ersten beiden in der Verlängerung den letzten zu 5.

Endstand:  Langenich II   :   TTV Euskirchen 9:6

Fazit: Vor dem Spiel hatten wir uns schon auf eine Niederlage eingerichtet, aber heute waren unsere Ersatzleute (vor allem Özkan) besser als die des TTV. Weiterhin ein starker Frank in der Mitte mit zwei Siegen. Alle Achtung!

Nun geht es nächsten Sonntag gegen den 1. FC Köln VI. Mal schauen was da geht.

 

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2021

10 Jahre | Thomas Frohnapfel
10 | Detlef Habicht
10 | Guido Schauer
10 | Christopher Tils
15 | Sabrina Bastian
15 | Marco Bastian
15 | Jörg Rettig
15 | Lilo Volkmann
25 | Sabine Griep
30 | Marion Kaulisch
35 | Axel Tonn
40 | Angelika Lerwe
40 | Hans Arnold Maus

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben