2. Herren gewinnt Bezirkspokal

In einem dramatischen Endspiel gewinnt die 2. Herren mit Stefan, Hans Arnold und Henning gegen die favorisierte Mannschaft aus CTTF Bonn mit 4:3. Aber der Reihe nach.
Im Viertel-und Halbfinale ging es gegen Burtscheider SV und meinen alten Verein Heiligenhauser SV. Beide Partien konnten mit 4:0 gewonnen werden.
Nach einer längeren Wartezeit kam es zum erhofften Finale gegen die stärkste Mannschaft am heutigen Tag CTTF Bonn. Aufgrund der allseits bekannten TTR Punkte war die Mannschaft aus Bonn Favorit.
Marienfeld und Maus mussten den deutlich stärker eingeschätzen Gegnern Grüger und Borschel zum Sieg gratulieren. So stand es 0:2. Gaus konnte dann gegen Scholz durch konsequentes Spiel auf 1:2 verkürzen. Im Doppel spielten unsere Gegner ihre Einzelstärke aus und gewannen den ersten Satz mit 11:4. Daniel coachte uns daraufhin sehr eindringlich auf eine veränderte Ballannahme. Wir konnten das umsetzen und spielten uns in einen Rausch und gewannen verdient mit 3:1. Danke, Daniel!

Hans Arnold Maus, Henning Gaus und Stefan Marienfeld

Stefan rang Borschel(1765) mit 3:2 nieder mit teilweise spektakulären Ballwechseln.
Henning spielte nach 0:2 gegen Grüger gut mit und verkürzte auch auf 1:2 aber letztendlich hatte er das Nachsehen. So stand es 3:3. Es kam zum Showdown Maus gegen Scholz. Maus spielte konsequent Spintopspin und Block auf Landesliganiveau. 2:0 stand es. Dann kam er etwas aus dem Tritt und Scholz spielte auch noch besser. 2:2 Ausgleich. Nun Dramatik pur. 3:5 nach dem Wechsel, Maus spielt an der Grenze des Machbaren und dreht das Spiel noch.
Unbeschreiblicher Jubel und Gewinner des Bezirkspokal: TTG Langenich II.
Jeder spielte eine Einzelbilanz von 3:1 und zeigte sehr starke Nerven in den entscheidenen Situationen. Das Doppel Marienfeld/Gaus verlor kein Spiel 3:0.
Nun freuen wir uns auf die Teilnahme am Westdeutschen Pokal, der in Lippstadt stattfindet.
Danke für die tolle Unterstützung an die Tischtennis Gemeinschaft Langenich.

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Hiltrud Düchting
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1872 | Dominik Vaaßen
1807 | Marcel Tribowski
1804 | Björn Schmitz
1800 | Luisa Düchting
1764 | Thomas Vreden
1725 | Hans-Josef Fischenich
1660 | Georg Vaaßen
1615 | Hans Arnold Maus
1598 | Henning Gaus

Stand: 4. August 2022
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben