2. Herren nimmt erfolgreich Revanche mit 9:5 vs. Vernich III

Die Gäste traten in bestmöglicher Aufstellung an, wir mit Ötzi auch mit bestmöglichem Ersatzspieler.

Das Hinspiel wurde noch nach hartem Kampf mit 7:9 verloren, deswegen sinnten wir auf „Rache“.

Doppel: 1:2

Nur Ötzi/Henning konnten gegen das Spitzendoppel gewinnen.

Oben: 4:0 Unser oberes Paarkreuz heute mit einem Sahnetag gegen die jugendlichen Gegner. Henning war in beiden Partien Favorit und wurde dieser Rolle auch gerecht, gab nur 1 Satz in beiden Einzeln ab, gute Leistung schielt wieder auf die 1700 Punkte (1695). Hans Arnold im Gegensatz in der Rolle des „Underdog“ zeigte endlich mal wieder was in ihm steckt und bestätigte seine aufstrebende Formkurve gewann gegen beide Gegner mit 3:1, war so nicht zu erwarten und deswegen ein umso größeres Lob, weiter so bis zum Ende der Saison!!!

Mitte: 2:2 Hätte man heute so nicht erwartet. Frank in den letzten Wochen wie beschrieben mit toller Leistung und Vereinsintern auf dem zweiten Platz heute nicht mit dem nötigen Glück und Konsequenz musste beiden Gegnern gratulieren, leider 0:2, nächste Woche wird wieder angegriffen, Kopf hoch Frankie!!!

Martin heute mit toller 2:0 Leistung. Mit sehr viel Gefühl und variablem Topspinspiel , wenige Ausflüge nach hinten, und kaum übertriebenem „Bundesligaspiel“ war er heute ein Garant für den Gesamtsieg, Bravo!!!

Unten: 2:1 , Ötzi gegen Häner leicht favorisiert , konnte diesen Vorteil auch spielerisch ausspielen und den wichtigen Punkt nach Hause bringen. Danke für deinen Einsatz, immer gerne gesehen in der 2. Herren!!! Herr Kollege

Stefan 1:1 schon im Hinspiel gegen Becker unterlegen fand auch heute keinen Zugriff auf das Spiel und ging mit 0:3 unter. Im zweiten Spiel gegen Häner auch mit langen Noppen spielend ging es eng zu, er biss sich aber durch uns sicherte uns den 9. Punkt , gute Leistung Maria. Er ist im Moment die Wundertüte der TTG Langenich, mal stark und im TTR Himmel dann wieder in einer Rangliste oder einem Pokalspiel mit grausamer Leistung und die Leistungeskurve geht wieder steil nach unten. Nun hoffen wir auf eine stabile Leistung in Zukunft.

So gelang uns die Revanche mit 9:5. Jetzt können wir gelassen in die letzten 4 Spiele gehen.

Männer des Tages mit jeweils 2 Siegen: Henning, Hans Arnold und Martin.

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2021

10 Jahre | Thomas Frohnapfel
10 | Detlef Habicht
10 | Guido Schauer
10 | Christopher Tils
15 | Sabrina Bastian
15 | Marco Bastian
15 | Jörg Rettig
15 | Lilo Volkmann
25 | Sabine Griep
30 | Marion Kaulisch
35 | Axel Tonn
40 | Angelika Lerwe
40 | Hans Arnold Maus

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben