1. Herren sichert sich die „direkte Champions-League Qualifikation“ – Platz 3!

Mit einem kurzen und schmerzlosen 9:2 Erfolg über den TV Erkelenz II am gestrigen Abend hat sich unsere 1. Herren den 3. Platz der Landesliga 11 gesichert. In der Rekordzeit von gut 1,5 Stunden fertigte unsere 1. Herren die Sportfreunde aus Erkelenz ab. Diese traten mit einem verletzten Halcour an, der seine Spiele schenken musste, da er nicht antreten konnte. Wir entschieden uns zu Gunsten der zweiten Herren, was auch gut ging, mit Thomas Vreden an Brett 6 anzutreten. Danke schon mal an Thomas. Man kann vorwegnehmen, dass dieser eine beachtliche Leistung in der Landesliga geboten hat.

Doppel 1 durfte heute aufgrund der Verletzung des Gegners die Punkte ohne körperlichen Aufwand einfahren. Das neue Doppel 2 mit Björn und Thomas gegen Funke/Schmitz zeigte nach dem ersten Satz der Eingewöhnung ein gutes Spiel. Hier und da ein paar leichte Fehler reichten dann leider nicht für die kleine Überraschung und man musste sich im fünften Satz geschlagen geben. Noch spannender lief es am Nachbartisch. Hansi und Timm an D3 gegen Padberg/Jennessen führten schon recht souverän mit 2:0 und es schien gelaufen. Doch sie ließen sich von ihren Gegnern nochmal „einlullen“ und konnten hauchdünn zu 9 im Entscheidungssatz den Langenicher Punkt einfahren.

Nach den Doppel: Langenich – Erkelenz 2:1

Dominik in seinem ersten Einzel gegen Halcour, was aus genannten Gründen nicht stattfand. Somit der direkt Punkt für uns. Mike hingegen musste wirklich gegen Kirtzler ran und tat sich sichtlich schwer. Doch auf die Konzentration über die Distanz ist bei unserem Mike momentan einfach Verlass. Im fünften Satz zum Seitenwechsel zurückgelegen legte er nochmal ein Schippchen drauf und gewann im finalen Satz zu 7!

Zwischenstand: Langenich – Erkelenz 4:1

Björn gegen Padberg im ersten Satz völlig auf verlorenem Posten. Kam zwar nach 0:7 Rückstand nochmal ran aber der Satz ging verdient verloren. Leider in letzter Zeit immer wieder, dass unser Capitano den ersten Satz verweigert. Danach leichte Leistungssteigerung, die zum verdienten 3:1 Erfolg reichte. Hansi gegen Funke deutlich souveräner. Ich war zwar nicht dabei, aber die Leistung diesmal dürfte eine deutliche Steigerung gegenüber letzter Woche gewesen sein. 3:0 Sieg und der nächste Punkt für die TTG.

Zwischenstand: Langenich – Erkelenz 6:1

Es ging schon auf die Zielgerade. Timm, momentan in bestechender Form, stellte diese auch gegen Schmitz unter Beweis und konnte 3:0 siegen. Satz 2 und 3 zwar sehr knapp aber in jedem Fall verdient. Die Leistungskurve zeigt weiter steil nach oben! Respekt! Dann unser Youngster Thomas gegen Jennessen (vor „einiger Zeit“ mal Bundesligaspieler) bot eine super Leistung. Den ersten Satz noch klar verloren , stellte sich Thomas auf die Noppen seines Gegners immer besser ein. Leider merkte man, dass die berühmte Erfahrung hier etwas fehlte. In Satz 2 noch 12:10 gewonnen, verlor er die Sätze drei und vier mit dem gleichen Ergebnis. In beiden Sätzen war er hoch am führen und hätte bei 10:7 (in beiden Sätzen!) den Sack jeweils zumachen können. Trotz alledem eine sehr gute Leistung, beim nächsten Mal heimst du dir deinen Sieg ein! Kopf hoch!

Zwischenstand: Langenich – Erkelenz 7:2

Dominik hatte parallel am Nachbartisch gegen Kritzler bereits gewonnen. Unserem Einser lag das Spiel etwas besser als Mike, sodass er mit der Mindestanzahl an Sätzen auskam um den 8. Langenicher Punkt einzufahren. Das Spiel von Mike gegen Halcour war ja bereits „gewonnen“.

Endstand: Langenich – Erkelenz 9:2 – Zahlen, Daten 6 Fakten hier!

Fazit: Von dem nun sicheren dritten Platz können wir uns leider nichts kaufen und für eine direkte „Champions League“ Qualifikation reicht es auch nicht ganz. Da wäre man mit Platz 2 schon deutlich näher dran. Dieses Spiel war wohl nicht mehr als ein Warmlaufen für das Spitzenspiel am kommenden Samstag in Porselen. Diese haben „gepatzt“, sodass mit einem Sieg theoretisch sogar noch Platz 2 für uns drin wäre. Wie so oft in unserem Sport sehr viel Konjunktiv! 😀 Das Hinspiel haben wir in eigener Halle mit 7:9 verloren. Es darf also ein spannender Fight erwartet werden. Unterstützer und Fans sind herzlich eingeladen uns auf der Fahrt zu begleiten! 🙂 Natürlich wollen wir Porselen so gut es geht ärgern!

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2021

10 Jahre | Thomas Frohnapfel
10 | Detlef Habicht
10 | Guido Schauer
10 | Christopher Tils
15 | Sabrina Bastian
15 | Marco Bastian
15 | Jörg Rettig
15 | Lilo Volkmann
25 | Sabine Griep
30 | Marion Kaulisch
35 | Axel Tonn
40 | Angelika Lerwe
40 | Hans Arnold Maus

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben