20.1.2007 | Quadrath III : Langenich III | 9 : 7

Bitter, bitter …

Beide Teams in Bestbesetzung, für uns das erste Spiel der Rückrunde. Die 1:9-Schlappe des Hinspiels galt es gutzumachen — und wir waren auch guter Dinge.

Kaum hatten wir die Doppel gespielt kam Schock Nr. 1: „Wir haben gesehen, …“, begannen die Quadrather und wiesen uns im Folgenden darauf hin, dass wir (ich, Ralf) die Doppel falsch aufgestellt hatten. Wir durften das korrigieren, danke Quadrath! Spielstand: 1:2.

Georg gewann souverän. Stephan und Johannes verloren beide im Fünften in der Verlängerung, dafür gewann Marcy locker. Dennis machte ein überragendes Spiel gegen den starken Hachmer und siegte. Sauber! Ralf gewann, Stephan gewann. Dann verlor Georg chancenlos, und Marcy gewann in einem spannenden 5-Satz-Match.

Zwischenhoch: 7:5 für uns. Jetzt noch Jo gegen den schwach spielenden Zimmermann und Ralf gegen Hachmer, den Dennis schon geschlagen hatte …

Pustekuchen. Nichts ging mehr, zu früh abgeschaltet. Jo verlor, obwohl er bereits zwei Sätze zu drei gewann, und Ralf blieb gegen seinen jungen Gegner ohne Chance. Dennis verlor gegen Quadraths Peperle, und dem Schlussdoppel braucht man keine allzu großen Möglichkeiten zuzurechnen. (Das war mein Schock Nr. 2: Ich hatte die Doppel taktisch falsch aufgestellt.) Bitter, bitter.

Der anschließende Mannschaftsabend mit Videoanalyse (kein Witz!) verlief um Längen erfolgreicher. Sah Leo ganz ähnlich, denke ich. Nette Trainingseinheit …

Am Donnerstag abend empfangen wir Bergheim. Hoffen dürfen wir.
Ralf

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten