24.03.2007: 1.Herren weiterhin auf Aufstiegskurs – 9:0 Sieg in Fritzdorf

Am gestrigen Samstag stand die längste Fahrt an. Es ging nach Wachtberg-Fritzdorf. Das Spiel gegen den Tabellenletzten ging schnell zu Ende. Jeder konnte einmal im Doppel und im Einzel punkten, um anschließend mit den netten Gegnern aus Fritzdorf noch ein Bierchen zu trinken. Die Fritzdorfer lösten dabei Ihre Wette ein, denn letzten Jahr halfen wir bei deren Rettung. Dieses Jahr hat es leider nicht geklappt.

Mit dem deutlichen 9:0-Sieg sind wir nun wieder auf dem 2. Tabellenplatz geklettert, da SC Friesheim gegen TV Kall leider zu Hause mit 6:9 verlor. Damit kämpfen wir nur noch mit Kall um den direkten Aufstieg. Spannender kann es nicht sein, denn unser letztes Spiel findet ausgerechnet in Kall statt. Vorher gilt es aber noch ESV Bonn III und TV Bergheim II zu schlagen.
Da wir mit einem Punkt gegenüber TV Kall führen, genügt uns am letzten Spieltag schon ein Unentschieden.
Jetzt gilt es, weiterhin zu trainieren, um aus eigener Kraft das Jubiläumsjahr mit dem Aufstieg zu krönen. Somit träumen drei starke Doppel und sechs Spitzenspieler weiter…

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten