27.2.2010 | 5. Herren überzeugte mit 8:3

Ausverkaufte Sportarena zu Langenich, grandiose Stimmung, großer Sport. Mittendrin natürlich die 5. Herren mit nachdrücklichen Aufstiegsambitionen. Heute Abend mit Sascha für Ralf Bastian, dafür alle pünktlich, let’s go …

Beide Doppel fuhren wir souverän ein, Ralf und Holger siegten anschließend gefahrlos. Die erste Spannung am Abend schenkte uns unser 1. Vorsitzender, der Efferens Nr. 4 zunächst zwei Sätze vorgab [;-)] und dann konzentriert durchmarschierte. Sascha verlor leider im Fünften. Komfortabler Zwischenstand: 5:1.

Ralf und Holger (»Ich bin heute unschlagbar!«) ließen wieder nichts anbrennen. 7:1. Dann folgte das – in meinen Augen – sportliche Highlight des Abends. Die beiden Dreier traten gegeneinander an, beide mit eher defensiver Einstellung. Unser Teilnehmer dieses Matches war Ralph. »Wie steht’s beim FC?« Diese Frage berührte ihn offensichtlich mehr als sein eigenes Spiel, dass nach gefühlten 72 Minuten im fünften Satz verloren ging.

Dann verlor Sascha chancenlos, und Ralf holte im Eiltempo das übernächste Spiel des Spielberichts. Der 8. Punkt und damit der Sieg stand. Vor Ralfs Spiel zählte jedoch ein anderes Spiel, das dritte Spiel unseres Vereinschefs. Auch diesmal gab Ralph die beiden ersten Sätze großherzig an Efferen. Dann kam ihm zu Ohren, dass sein Spiel noch vor dem bereits gewonnenen Spiel zählt, und er … zu 5, zu 8, zu 7!

Die 5. Herren siegte souverän 8:3. Nächsten Samstag geht es nach Brühl,
Ralf

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben