Doppel ebnen den Erfolg/ Oberdrees II 5:9 Langenich

Da Thomas im Urlaub weilt, spielte Ötzi mit.
Mit den Doppeln legten wir den Grundstein für den Sieg. 3:0 hieß es hier für uns.Doppel 1 und 3 siegten ohne Satzverlust, stark. Özer/Gaus, die schon früher zusammen spielten gaben Satz 1 und 2 sehr unglücklich ab. Danach nutzten sie ihre Chancen besser und drehten das Spiel, sehr gute Moral.
Oben: 0:2 Habicht gegen einen stark aufspielenden Emmert (1805 Punkte) mit wenig Chancen. Begri mit 170 Punkten weniger und im Hinspiel auf Position 5 gesetzt dominierte Fischenich. Wir alle waren sprachlos. Schlechteste Leistung unseres Spitzenmann in dieser Saison.
Mitte: 2:0 In der Mitte waren wir heute TTR Favorit. Gaus gewann glanzlos nach abwehren von Matchbällen, mental stark. Steffens kämpfte seinen Gegner nieder, super Kampfeswille.
Unten: 1:1 Özer gegen starken Schlett ohne Chance 0:3. Maus setzte sich nach 2:0 Führung hauchdünn mit 3:2 durch. Starke kämpferische Leistung.
So stand es nach der ersten Runde 6:3.
Oben: 1:1 Auf eine der schlechtesten Saisonleistung folgte von Hansi einer der besten Leistungen, Wahnsinn. Er demontierte den Spitzenmann des Gegners 3:0. Detlef kam heute nicht ins Spiel und musste sich überraschend 2:3 geschlagen geben. Dieser Punkt war eigentlich eingeplant
Mitte: 1:1 Gaus führte 2:1 und 9:5 und konnte den Sack nicht zumachen. Das muss man dann über die Zeit retten, egal wie. Björn demontierte seinen Gegener und ließ nur 9 Punkte zu (in drei Sätzen). Heute bester Spieler, sehr starker Auftritt.
Unten: 1:0. Hans-Arnold sah gegen Schlett nicht gut aus. Er lag zurück als dieser sich zu stark „bewegte“ und sich verletzte und aufgab. So gewannen wir durch Aufgabe 9:5
Fazit und Ausblick: Der dritte Platz ist jetzt durch einen 5 Punkte Vorsprung in greifbare Nähe gerutscht. Allerdings müssen wir nächste Woche gegen Duisdorf und Bad Honnef spielen. Es ist noch alles drin. Gewinnen wir gegen beide, ist der Angriff auf Platz 2 möglich. Verlieren wir, müssen wir noch um den Relegationsplatz bangen. Es bleibt spannend!!!

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2021

10 Jahre | Thomas Frohnapfel
10 | Detlef Habicht
10 | Guido Schauer
10 | Christopher Tils
15 | Sabrina Bastian
15 | Marco Bastian
15 | Jörg Rettig
15 | Lilo Volkmann
25 | Sabine Griep
30 | Marion Kaulisch
35 | Axel Tonn
40 | Angelika Lerwe
40 | Hans Arnold Maus

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben