Gegen Zollstock hat es nicht gereicht

Im vorgezogenen Heimspiel „mit Heimrechttausch“
gegen Zollstock gings ohne Matthias und Hermann Josef,
dafür mit Jörg und Martin an die Platte.
In einem sehenswertem Spiel waren die Akteure
gut aufgelegt. Nur leider zu ungunsten der Langenicher
mit einer deutlichen Abfuhr von 2:9 .
Dies spiegelt aber nicht den Leistungsstand wieder.
Bereits alle Doppeln die alle über fünf Sätze liefen
gingen als Habenpunkte auf dem Konto der Zollstocker.
Thomas/Oliver zu 10 Timm/Jose zu 9 Jörg/Martin zu 5.
Alle Spieler brachten eine bemerkenswerte Leistung.
Thomas gegen Brennenstuhl hielt die Serie mit fünf Sätze
konnte aber zu 8 den ersten Punkt für die Langenicher
einfahren. Auch Timm gegen die „Wand“ Robert Fronhoven
hatte eine Chance. Es blieb aber unterm Strich nur
ein Satz zu seinen Gunsten. Oliver haderte mit sich
selber und raffte sich nach verlorenem ersten Satz
auf und schaffte den 3 : 1 Satzsieg.In den weiteren
Spielen reichte es nur noch zu jeweils einem Satzgewinn.
Endstand 2 : 9 Spielende 22:15 Uhr.

Fazit : Nicht immer ist der Spielverlauf gegen uns.
Das fehlende Quentchen Glück in so einem Engen Match
haben wir irgendwann auch wieder.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben