Herren II erster Sieg

Beide Mannschaften hatten vor dem Spiel punktemäßig wenig
zu bieten. Lövenich ein Pluspunkt, Langenich Null-Plus-Punkte.

Es stand also schon viel auf dem Spiel.
Lövenich hatte den besseren Start.
Nach den Doppeln konnten Sie bereits eine zwei zu eins Führung
behaupten. Nur Matthias und Hermann Josef als Doppel 3 konnten punkten.

Stefan und Frank hatten beide in ihren ersten Einzel das Nachsehen.
Wobei Frank im fünften zu 9 verlor.
Im dritten Satz (Stand 1:1) im Spiel Jörg gegen Fonk mußte der Lövenicher
verletzungsbedingt aufgeben. Matthias hatte das „Vergnügen“ gegen
Norbert Redemann anzutreten. Wie erwartet zog sich das Spiel in die Länge.
Glücklicher Sieger im fünften Satz zu 9 war Matthias. Hermann Josef mußte
ebenfalls über fünf Sätze und konnte erst in der Verlängerung zu elf den Sieg
einfahren. Ralf ließ sich nicht lumpen und machte aus einen o : 2 Rückstand
noch einen Sieg im fünften zu zehn. Nachdem Stefan auch sein zweites Einzel
verlor mußte Frank ran. Er biß zu und gewann in drei Sätzen.
Jörg gegen Redemann gab sich keine Blöße und holte in vier Sätzen den Sieg.
Matthias gewann kamplos. Hermann Josef verlor, sodaß Ralf für den neunten Punkt
für die Langenicher zuständig war. Er benötigte hierfür vier Sätze.

Fazit: Viel Glück aber auch der Wille zum Sieg war da.
Den Lövenicher Fonk wünschen wir baldige Genesung und
der Mannschaft für die weitere Spiele toi, toi, toi .

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben